Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Online-Kurse

Online Didgeridoo Kurs - Atem, Lunge und Stimme trainieren

Entspannung, Ruhe und Energie. Kurs zur Gesundheitsförderung, Stress Resilienz und Burnout-Prophylaxe

Der alltägliche Atem, der Atem beim Spiel von Blasinstrumenten, der Atem in der Meditation und die Stimme werden durch diesen Didgeridoo Unterricht trainiert und gestärkt. Anregung, Ruhe, Konzentration, Entspannung und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und positiv gefördert. Verspannungen, Kopfschmerzen, Asthma, Schnarchen, Schlafprobleme, Schlafapnoe, Panikattacken, Mukoviszidose können z. B. durch das Didgeridoo Spiel in Kombination mit den speziellen Übungen und dem Wissen aus der Atemlehre nach Dr. med. Julius Parow/Osenberg gelindert und Abwehrkräfte mobilisiert werden.

Das Online Seminar ist eine Mischung aus Übungen mit dem Instrument und lebendigen Vorträgen. Ein gesunder Mix, der dich nicht überfordert, keine Langeweile aufkommen lässt und dir genug Input gibt, um das Erlernte erfolgreich anzuwenden. Jedes Online-Treffen beinhaltet Einzelbetreuung sowie Gruppenfeedback. Das Instrument, falls nicht vorhanden, kann beim Kursleiter im Vorfeld gekauft werden. Wenn ein Instrument vorhanden ist, stelle es bitte dem Kursleiter vor dem ersten Termin vor, damit festgestellt werden kann, ob dies zum Spielen geeignet ist.

Du brauchst: ein Didgeridoo, entweder einen PC, Laptop, Smartphone oder Tablet. Je nach System ein Mikrofon, eine Kamera, Kopfhörer oder Boxen (kein Muss) und einen Internetzugang. Beim Smartphone und Tablet (meistens auch Laptop) ist z.B. alles drin. Nach Deiner Anmeldung bekommst du einen Link zum Online Treffen und weitere Details. Der Dozent hilft bei der Einrichtung der Software etc.

Termine: 02.09., 16.09., 23.09., 21.10., 11.11.2020

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: 145,00 + Didgeridoo 99,00
Dauer: 10 Kursstunden, 5 Termine
Kursnummer: 20252
Mi
02.09.2020
 bis 
Mi
11.11.2020
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Die Goldene Pforte des Herzens - Erkenne wer Du wirklich bist

Einladung zur Herzmeditation

Öffne den Raum in Deinem Herzen,
verliere Dich in der Weite des Himmels,
und finde Dich selbst.
Trage die Narben Deiner Verletzungen
wie Orden an der Brust,
denn sie haben Dich zu dem gemacht der Du bist.
Sei mutig, wenn Du feststellst wer Du wirklich bist.
Sei mutig, stark und tapfer,
denn die Liebe die Du finden wirst,
ist größer als alles was Du kennst.

Die Goldene Pforte repräsentiert unseren Zugang zu unserem Herzraum und unsere Anbindung an die Schöpfung. Auf meditative Art und Weise können wir unseren Herzraum erfahren und erreichen einen Zustand des inneren Friedens und der Ruhe, in dem wir unser großes Potential erkennen und entwickeln können. Auf diesem Weg kann Heilung in uns entstehen. Wir können den inneren Frieden nach außen tragen, um aus ihm heraus unser Leben zu gestalten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3,
44791 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20226
A: 
Do
03.09.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Do
17.09.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Do
01.10.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Do
15.10.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Do
05.11.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Do
19.11.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
G: 
Do
03.12.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
H: 
Do
17.12.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

Online Meditation, Atem-, Haltungs- und Achtsamkeitskurs - begleitet von meditativen Live-Klängen

Entspannung, Ruhe und Energie. Kurs zur Gesundheitsförderung, Stress Resilienz und Burnout-Prophylaxe

Bei sich selbst ankommen! Zur Ruhe kommen. Innere Stille erfahren. Geistige und körperliche Gesundheit fördern. Ich würde mich freuen, Dir behilflich zu sein, damit auch Du den Nutzen von Meditation erfahren kannst.

Es ist keine Vorerfahrung nötig. Wir werden einfache Übungen, die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind, nutzen. Lerne verschiedene Techniken kennen, wie Du im Liegen, Sitzen, Gehen, Essen oder beim Sprechen Achtsamkeit übst. Das gemeinsame regelmäßige Praktizieren wird Deinen Alltag bereichern und dazu führen, dass Du Dich wohler fühlst. Die gesundheitlichen Vorteile, die durch Meditation entstehen, sind vielfältig wissenschaftlich untersucht und belegt worden. Lerne diese kennen oder vertiefe Deine bestehenden Erfahrungen.

Du brauchst: entweder einen PC, Laptop, Smartphone oder Tablet. Je nach System ein Mikrofon, eine Kamera, Kopfhörer oder Boxen (kein Muss) und einen Internetzugang. Beim Smartphone und Tablet (meistens auch Laptop) ist z.B. alles drin. Nach deiner Anmeldung bekommst du einen Link zum Online Treffen und weitere Details. Der Dozent hilft bei der Einrichtung der Software etc.

Termine: 03.09., 17.09., 01.10., 08.10., 29.10., 12.11., 10.12.2020 

Rückmeldungen aus Online Meditationskursen von Marc Iwaszkiewicz: 

„Vielen Dank für diese sehr schöne Meditation.
Mit der Musikbegleitung und Deiner sehr angenehmen, ruhigen Stimme hat das Ganze eine sehr entspannende Stimmung geschaffen und mich sehr gut in die Stille gebracht. Ich bin bald wieder dabei.” A.M.

"Das hat Spaß gemacht und ich habe nicht an COVID gedacht, sehr entspannend”. P.E.
"Das Online - Retreat bei Marc hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr angenehm, von Zuhause aus die Meditationen & Atemübungen zu praktizieren. Trotz der physischen Distanz konnte ich einen Energieanstieg wahrnehmen. Marc hat eine tolle und ruhige Art und vermittelt die Praktiken sehr verständlich und geht super auf den Einzelnen ein. Die Klänge der Instrumente empfand ich sehr angenehm. Ich bin dankbar, dabei gewesen zu sein und würde mich jederzeit wieder anschließen!” S.S.

"Zwei mal zwei Stunden, wie man sie an einem Sonntag nicht besser verbringen könnte. Meditation, Klang, Atemübungen. Ein rundes und abwechslungsreiches Programm inklusive kleiner und sehr nützlicher theoretischer Aspekte und auch Hilfestellungen für Anfänger.
Auch mit 5 Jahren Medi-Erfahrung habe ich besonders die Atem-Theorie als sehr spannend und hilfreich empfunden mit vielen Tipps auch für den Alltag. Entspannung pur, Klang konnte super über die Technik vermittelt werden und dieses besondere Gefühl, was bei Klangabenden entsteht, kann auch so entstehen! Sadhu!!” M.M.

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: 98,00
Dauer: 7 Kursstunden, 7 Termine
Kursnummer: 20253
Do
03.09.2020
 bis 
Do
10.12.2020
 — 20:15 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Ernährung · Gesundheit

Gesunder Rücken und Gelenke nach Dorn

Die sanfte Wirbelsäulen- und Gelenkmethode ist nach dem Naturheiler Dieter Dorn benannt und stammt aus der Volksmedizin. Sie wirkt sich positiv auf die ganze Körperstatik aus. Eine freie Wirbelsäule verbessert die Versorgung fast aller Organe und das gesamte Nervensystem wird ruhiger.

Im Seminar erfahren Sie selbst eine Behandlung und bekommen einfache Übungen gezeigt, die Sie für Zuhause selber nutzen können. Das Seminar ist gleichermaßen für den interessierte Laien und Therapeuten geeignet.

  • Einführung in die Dorn-Methode
  • Beinlängenausgleich nach Dorn
  • Beckenschiefstände ausgleichen
  • Anwendung nach Dorn an der LWS, BWS und HWS
  • Selbsthilfeübungen nach Dorn
  • Hausmittel gegen Rücken- und Gelenkschmerzen
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski, Wolfgang Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 120,00
Dauer: je 9 Kursstunden
Kursnummer: 20134
C: 
Sa
05.09.2020
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und die Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht. Diese wurden zumeist in der Kindheit entwickelt oder wirken seit Generationen im Familienstrom. Der Verwirklichung individueller Ziele und Lebensaufgaben im Beruf wie auch im privaten Leben stehen sie oft im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, kann das Alte verwandelt und integriert werden.

Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen wird Selbsterkenntnis, Wandlung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein, neue Wege werden sichtbar.
Nun gilt es, neu gefundene Lösungen, die die Lebenskräfte stärken, im Alltag zu erproben. So kann sich die eigene Individualität mit ihrem Lebensentwurf verbinden und ihn in Freiheit schöpferisch entfalten.

Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Klaus Begall, Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 100,00 eigene Aufstellung
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 20107
E: 
So
06.09.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
F: 
So
11.10.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
G: 
So
15.11.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Musik in der Natur

Klänge für die Landschaft

Kann man Musik auch draußen, inmitten der Natur machen?
Und mag es eine Landschaft vielleicht sogar, wenn der Mensch in ihr klingt?
Wir wollen mit einfach zu handhabenden Klanginstrumenten aus Metall, Holz und Stein an bestimmten Orten in der Natur spielen, z.B. am Bach, auf der Höhe, im Garten etc.
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Freude am „Experimentieren”. Die Instrumente werden gestellt.

Der Treffpunkt ist gut zu erreichen. Bei Anfahrt mit der Bahn, ist eine Abholung vom S-Bahnhof Velbert-Langenberg möglich.

Bitte mitbringen: wetterfeste Schuhe

Leitung: Klaus Weithauer
Ort: Treffpunkt: Örkhof, Hohlstr. 139, 42555 Velbert-Langenberg
Kursgebühr in EUR: 25,00
Dauer: 4 Kursstunden
Kursnummer: 20216
So
06.09.2020
 — 15:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen (www.bildungsurlaub.de).

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe (www.bildungspraemie.info).

Das Freie Bildungswerk Bochum ist nach den §§ 9,10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW eine anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Bildungsurlaube des Freien Bildungswerks Bochum

Unsere Bildungsurlaube sind offen für alle!
Anmeldungen oder Voranmeldungen (vorbehaltlich der Zustimmung durch den Arbeitgeber) sind online möglich. Sie erhalten automatisch eine Anmeldebestätigung und alle nötigen Unterlagen.

Im Kulturhaus OSKAR stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte benutzen sie das Parkhaus des Schauspielhauses oder am Bermudadreieck.

Um Ihnen die Möglichkeit einer frühzeitigen Planung zu geben, haben wir in unserem aktuellen Programmheft eine Vorschau auf die Bildungsurlaube ab Januar 2021 veröffentlicht (in Kurzform, ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserer Webseite).


Reif für die Insel - Burnout-Prophylaxe, Stressbewältigung und Achtsamkeitstraining auf Schiermonnikoog

Fühlst Du Dich manchmal fremdbestimmt und eingeengt? Rutscht Dir zeitweise der Boden unter den Füssen weg und der Glaube an Dich selbst beginnt zu schwinden? Bist Du Dir dann unsicher, ob Du oder Deine Umgebung aus dem Gleichgewicht geraten sind? Wenn Du wieder sicheren Boden für Dich und Deinen Standpunkt gewinnen möchtest, bist Du mit dieser Insel-Auszeit genau richtig. Denn immer wieder geraten wir in solche Phasen. Dann ist es Zeit, bewusst Abstand zu nehmen vom Alltag und sich neu zu zentrieren. Im Schierlicht kannst Du wieder auftanken und Dir frischen Wind um die Nase wehen lassen.

Du bekommst alltagstaugliche Übungen an die Hand, die Dir helfen, auch in stressigen und belasteten Lebenssituationen das Steuer in der Hand zu behalten und wieder innere Balance zu finden.

Inhalte:

  • Methoden zur Stressbewältigung
  • Verschiedene Meditationstechniken
  • Die Kunst der Langsamkeit
  • Körper- und Atemübungen
  • Mentales Training
  • Schulung der Sinneswahrnehmung und Achtsamkeit
  • Intensive Naturerlebnisse im Weltnaturerbe Wattenmeer

Ziele:

  • Förderung der Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit
  • Stärkung der Konzentrationsfähigkeit
  • Referenzerfahrungen in innerer Ruhe und Gelassenheit
  • Erlernen von Übungen zur Stress-Resilienz im Alltag
  • Selbstführung und Stärkung des Selbstvertrauens
  • Gesunderhaltung von Körper, Seele und Geist
  • Lernen, sich Einzulassen und Grenzen zu setzen

Die verschiedenen  im Seminar praktizierten Übungen basieren auf Wahrnehmungsübungen aus der Salutogenese  (wie Bodyscan und Achtsamkeitsübungen) und der Chakrenlehre (subtile Energiezentren im Körper). Wir praktizieren Körper- und Meditationsübungen nach Osho und aus dem anthroposophischen Schulungsweg. Desweiteren sind unterschiedliche Atemtechniken  aus der Pranayama-Praxis, aus der traditionellen  und neo- buddhistischen Lehre sowie Methoden aus dem ZEN Teil des Seminars. So ist es möglich, je nach Persönlichkeit und aktueller Lebenssituation aus einem breiten Spektrum auszuwählen, welche Übungen sich für den individuellen Alltag am besten anbieten.

Das Seminar findet mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer auf der kleinen, holländischen Nordseeinsel Schiermonnikoog statt (übersetzt: Insel der grauen Mönche). Hier scheinen Himmel und Erde ein Stück näher zu sein. An einem der breitesten Sandstrände Europas ist Unendlichkeit und Weite erlebbar. Im Rhythmus der Gezeiten wiegt sich das Meer. Wald und Dünen rauschen im Wind. Das Lachen der Möwen, das Rufen der Wildgänse, alles weckt die Sehnsucht nach äußerer Ruhe und innerer Vertiefung. Die traditionellen Schiermonnikooger Steinhäuser im alten Dorfkern sind klein, massiv und widerstehen jedem Sturm. Ein idealer Ort, um auszuatmen und Kraft zu tanken. Unser Eiländerhaus  am Ortsrand mit großem Garten ist ein perfekt unperfekter Ort. Der kleine, lichtdurchflutete und friedvolle Seminarraum ist ein idealer Wohlfühl-Ort für Inspiration und Begegnung. Hier bist Du richtig mit allen Stärken und Schwächen, mit Freude und Kummer, mit Sehnsucht nach Rückzug oder nach Austausch. Hier ist der Raum, um sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zu besinnen. Du bist herzlich willkommen!

Informationen zur Unterkunft und Verpflegung: einfache DZ oder EZ in typisch historischen Insulaner-Ferienhäusern mit gemeinsamer Benutzung der ebenfalls bescheidenen Badezimmer/WCs.
Übernachtung: DZ 30,00 p.P./Nacht, EZ 45,00 p./Nacht, inkl. Bettwäsche, Handtücher und Touristensteuer
Verpflegung: Frühstück, Lunch, Abendessen und Kaffeepause, vegetarische VP, bio und/oder regional, 30,00 p./Tag
Anreise jeweils Sonntag bis 18.00 Uhr, gemeinsames Abendessen
Abreise jeweils Samstag nach dem Frühstück

Körperliche, seelische und geistige Gesundheit und die Bereitschaft, sich auf das Training und die Übungen einzulassen setzen wir voraus.

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, Insekten-, Sonnenschutz

Leitung: Christine Blanke
Ort: Schierlicht, Langesteek 124, 9166 LH Schiermonnikoog (NL)
Kursgebühr in EUR: je 380,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU24
C: 
Mo
07.09.2020
 bis 
Fr
11.09.2020
 — 09:00 bis 17:30 Uhr
D: 
Mo
19.10.2020
 bis 
Fr
23.10.2020
 — 09:00 bis 17:30 Uhr
2)
2) ausgebucht
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Didgeridoo-, Atem-, und Stimmweiterbildung - Wenn der Atem tanzt

Untersuchungen und Berichte bestätigen, dass der alltägliche Atem, der Atem beim Spiel von Blasinstrumenten, der Atem in der Meditation und die Stimme durch die Didgeridoo-Therapie nach Traumkraft trainiert und gestärkt wird. Anregung, Ruhe, Konzentration, Entspannung und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und positiv gefördert. Verspannungen, Kopfschmerzen, Asthma, Schnarchen, Schlafprobleme, Schlafapnoe, Panikattacken, Mukoviszidose können z. B. durch das Didgeridoo-Spiel in Kombination mit den speziellen Übungen und dem Wissen aus der Atemlehre nach Dr. med. Julius Parow/Osenberg gelindert und Abwehrkräfte mobilisiert werden. Immer mehr therapeutisch, pädagogisch und heilend arbeitende Menschen entdecken das Didgeridoo als kraftvolle Hilfe zur Unterstützung ihrer Arbeit.

Die Inhalte sind: Wirkung des Instruments auf den Atem, die Stimme und die Haltung, Anwendung in der Therapie, bei Kindern, Erwachsenen und körperlich gehandicapten Personen, Anwendung des Instruments bei Atemproblemen, Bespielen von Personen, Didgeridoo als anregendes und als Meditationsinstrument.

Marc Iwaszkiewicz, ist einer der Didgeridoo Therapie Pioniere Deutschlands. Seit 28 Jahren spielt und lehrt er das australische Kultinstrument. Marc ist Atemlehrer nach Dr. med. J.Parow/Osenberg und Burnout Berater. Seit Jahren praktiziert er Vipassana Meditation nach S. N. Goenka. Neben seiner Zusammenarbeit mit Kliniken bildet er Atem- und Klangtherapeuten aus. Er führt Weiterbildungen im Bereich Atem, Klang & Instrumente für therapeutische, pädagogische, künstlerische Berufe, Seniorenarbeit, Hospizhäusern, Schulen & Einrichtungen für Personen mit geistigem oder körperlichem Handicap durch. Als Musiker ist er bekannt für seine in die Tiefe und Stille führenden Klangkonzerte.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gedacht. Notenkenntnisse oder musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Instrumente können für die gesamte Kursdauer ausgeliehen werden. Bei der Anmeldung den Leihwunsch bitte mit angeben!

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 310,00
Dauer: je 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU03
B: 
Mo
07.09.2020
 bis 
Mi
09.09.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Leben bedeutet Bewegung - Bothmer Gymnastik

Wir sind alle auf der Suche nach Bewegungsformen, die uns entsprechen. Dieser Kurs möchte erlebbar machen, in welch vielfältiger Form sich Bewegung zeigen und trainieren lassen kann.

Bewegung findet in jedem Moment statt, im Raum, in Beziehungen oder Begegnungen auch am Arbeitsplatz. Ob das Gleichgewicht zwischen Körper und dem umgebenden Raum harmonisch oder auslaugend und anstrengend ist, lässt sich meist leicht sagen. Oft spürt man eine Ausgelaugtheit oder Schwäche. Aber wie verändere ich diese alten Bewegungsmuster?

Spacial Dynamics erforscht und verstärkt die Beziehung zwischen Mensch und Raum. SpacialDynamics  ist eine ungewöhnliche  Bewegungsform. Sie weitet das Raumbewusstsein. Das Ziel ist es anstrengende Bewegungen aus dem Alltag bewusst du verändern, alte Abläufe abzulegen und dem Leben mit mehr Ästhetik und Aktivität zu begegnen. Das erreichen wir, indem wir uns durch strömende Bewegungsabläufe mit dem Raum verbinden und ihn deutlich spüren und wahrnehmen. Spacial Dynamics wird mental vorbereitet mit Vorstellungen, Bildern oder Angaben um in soziale Interaktion zu treten.
Sich mit dem Raum durch strömende Bewegungsabläufe zu verbinden um diesen deutlich zu spüren und wahrzunehmen um damit sein volles Potential zu entfalten, dass hat sich Jaimen McMillan vorgestellt, als er in den 1980er Jahren das Spacial Dynamics Institut gründete. Mittlerweile ist sie als anthroposophische Therapieform anerkannt.

Mit der Bothmer Gymnastik kommt eine weitere Bewegungsform, die das Verhältnis vom Mensch zum Raum zeigt, hinzu. Hier werden wir mit mehr Körperspannung und durch das bewusstere Wahrnehmen des Bewegungsendes ebenso zu uns selber finden, unser inneres Gleichgewicht auf- und Stress abbauen.
Diese beiden Bewegungsformen ergänzen sich trotz oder gerade durch ihre Kontraste und lassen damit die jeweiligen Qualitäten deutlich werden. Spacial Dynamics lässt sich leicht in den Alltag integrieren. Es bedarf keines großen Aufwandes, eine Übung für ein paar Minuten einzuschieben und so z.B. sein Gleichgewicht wieder zu finden.  
Wenn Sie Lust verspüren, es auszuprobieren, freue ich mich auf Sie. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine: 07.09., 21.09., 05.10., 19.10., 02.11.2020

Bitte mitbringen: Iso- oder Yogamatte, bequeme Kleidung, warme Socken, Eurythmie- oder Gymnastikschuhe, Getränk

Leitung: Barbara Wilhelm-Vossen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 50,00
Dauer: 10 Kursstunden, 5 Termine
Kursnummer: 20234
Mo
07.09.2020
 — 19:00 bis 20:30 Uhr
Mo
21.09.2020
 — 19:00 bis 20:30 Uhr
Mo
05.10.2020
 — 19:00 bis 20:30 Uhr
Mo
19.10.2020
 — 19:00 bis 20:30 Uhr
Mo
02.11.2020
 — 19:00 bis 20:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

5Rhythmen Tanz- und Bewegungsmeditation - Online

In Bewegung bleiben mit Körper, Geist und Seele, das gibt es nun auch online. 5Rhythmen Tanz ist ein moderner Workout für Körper und Seele. Tanzend können wir Stress und Anspannung in Körper und Seele lösen, innere Balance und Lebensfreude gewinnen sowie den Körper bewegen und trainieren. Das gemeinsam zu tun verbindet uns, gibt uns Orientierung und die Freude am Miteinander. Das geht zusammen auf einem echten Tanzboden und es geht auch alleine, zu Hause, online. Wir tanzen ohne feste Tanzschritte, zumeist barfuß oder in weichen Tanzschuhen.

Online Angebote eignen sich insbesondere für Menschen, die von zu Hause nicht gut weg können, wie Eltern kleiner Kinder oder Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen.

Für den Online-Kurs wird es schriftliche Empfehlungen geben, für die Vorbereitung und den Log-in. Damit können Sie sich im Vorfeld in Ruhe vertraut machen und auch von Ihrem Umfeld helfen lassen. Was Sie brauchen ist ein Internetzugang sowie Computer, Tablett-PC oder Handy mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon. Moderne Geräte haben das bereits als Standard.
Wir laden Sie ein, eine neue inspirierende Erfahrung zu machen und freuen uns auf Sie.

Leitung: Christine Riemer
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: A: 88,00; B: 132,00
Dauer: A: 8 Kursstunden, 4 Termine; B: 12 Kursstunden, 6 Termine
Kursnummer: 20254
A: 
Di
08.09.2020
 bis 
Di
29.09.2020
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
B: 
Di
10.11.2020
 bis 
Di
15.12.2020
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Wer bin ich und was kann ich? Einladung zur Schatzfindung!

Finden Sie Ihre persönlichen Qualitäten, Eigenschaften und Ressourcen

Viel zu oft sagen wir: Ich kann das nicht. Viel zu oft sagen wir: Ich habe das nicht so gut gemacht wie sie/er. Sie kennen das Gefühl, sich nur als Mittelmaß zu fühlen und nichts richtig zu können?

In diesem dreiteiligen Abendseminar lade ich Sie ein, auf Ihre persönliche „Schatzfindung” zu gehen. Mit Methoden und Mitteln u.a. aus dem systemischen Coaching, der Ergotherapie, der personenzentrierten Beratung und der Gestaltarbeit finden Sie Ihre, vielleicht längst verschollen geglaubten oder noch gar nicht entdeckten Schätze. Freuen Sie sich auf drei Abende, in denen Sie in lockerer und freundlicher Atmosphäre allein und in Gruppenarbeit möglicherweise neue Seiten oder Sichtweisen für sich selbst entdecken können.

Finden Sie z.B.:

  • Eigenschaften, von denen Sie glauben, Sie haben sie gar nicht
  • Ihre ganz persönlichen Unterschiede zwischen Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung heraus
  • heraus, dass Ihre vermeintlich negativen Eigenschaften auch ganz viel Positives enthalten können ... und gar nicht so negativ sind wie immer gedacht

Lassen Sie sich von sich selbst überraschen!

Bitte mitbringen: Ihre eigene, persönliche Schatzkiste (z.B. eine Tasche, Koffer, Dose, Schachtel, Gefäß ...) in der Sie die gefundenen Schätze sammeln möchten.

Leitung: Monika Fiedler
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 90,00
Dauer: je 9 Kursstunden, 3 Termine
Kursnummer: 20204
A: 
Do
10.09.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
 
Do
17.09.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
 
Do
24.09.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
B: 
Mo
16.11.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
 
Mo
23.11.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
 
Mo
30.11.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Naturwanderung und Meditation zum Thema Neuanfang

Wo und wie die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen können

Wir spazieren inmitten schönster Natur in Witten, teilweise auf unbefestigten Pfaden, gemeinsam zu einem Ort, an dem die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen und helfen können, ins Neue, in die Erneuerung zu kommen.
Zitat aus dem Gedicht ”Stufen” von Hermann Hesse:
” ... Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben. ...”

Diesen Zauber, den die Natur für uns bereit hält, erleben wir an diesem Ort. Überall auf der Erde gibt es Kraftplätze wie z.B. Stonehenge, die Externsteine oder die Stiepeler Dorfkirche. Jeder Platz ist einzigartig, aber die meisten sind unbekannt oder in Vergessenheit geraten.

In dieser Naturführung zu einem speziellen Kraftplatz mit Meditation vor Ort, werden wir leichter ins Neue und in die Erneuerung kommen. An diesem Ort befindet sich ein alter Energiepunkt von Witten. Wir lernen, diese Erdkraft zu spüren und mit ihr zu arbeiten. Die Erdkräfte und Naturwesen können uns unterstützen, wenn wir uns bewusst, liebevoll und wertschätzend auf sie einlassen. Nach einer kurzen Einleitung gehen wir über ins kontemplative Spüren, Wahrnehmen, Verbinden und Erneuern. Innerhalb einer geschlossenen Gruppe potenziert sich der Prozess und die Wirkung ist umso intensiver.

Mit der Methode der kontemplativen Naturmeditation wollen wir unser Ziel erreichen: Erspüren eines besonderen Ortes, Naturverbindung aufbauen und ins innere Erneuern kommen, diese Form der Naturmeditation kennenlernen als eine Möglichkeit der Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung.
Diese Naturwanderung ist offen für jeden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte mitbringen: feste Schuhe, Schreibutensilien, Wasser zum Trinken, wettergerechte Kleidung, evtl. Insektenschutz, Sitzunterlage

Leitung: Undine Hossmann
Ort: Treffp.: Witten, Kreuzung Wartenbergweg / Lange Straße, Bushaltestelle Wartenberg
Kursgebühr in EUR: 25,00
Dauer: 4 Kursstunden
Kursnummer: 20217
Sa
12.09.2020
 — 10:00 bis 13:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Wohlfühltag: Zeit zu zweit

Tue Deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Avila)

Berührung ist die meist vergessene Sprache der Welt. Am Wohlfühltag erlernen Sie eine Massage für Nacken, Schulter und Rücken, die entspannt, Stress abbaut, die Rückenmuskulatur regeneriert und Erholung für die Seele bringt.
Aber diese Massage kann noch mehr: Sie macht von innen schön.

Der Wohlfühltag ist für Menschen gedacht, die in der Familie oder im Freundeskreis massieren möchten. Sie erlernen die Grundtechniken der Rückenmassage, wie Effleurage, Petrissage, Friktionen sowie verschiedene Berührungsqualitäten, die gegenseitig mit Achtsamkeit und Respekt aneinander geübt werden. Mit einer aufgelegten Kompresse wird diese Massage zum Genießer-Highlight. Sie haben die Möglichkeit bei Ihrem Partner die erlernten Techniken unter Aufsicht anzuwenden, dazu bitte ein Top oder schulterfreies Oberteil mitbringen (da wir mit Massageölen arbeiten). Atemübungen und Meditationen runden diesen Tag ab.
Nach dem Wohlfühltag sind Sie in der Lage, einem lieben Menschen etwas Gutes zu tun. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte paarweise (Partner, Freund, Familienangehöriger) anmelden.
Bitte mitbringen: eine Yogamatte (falls vorhanden), ein Kissen, je ein großes Handtuch, eine Decke und bequeme Kleidung

Leitung: Dagmar Sabine Holl
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 50,00
Dauer: je 7 Kursstunden
Kursnummer: 20142
B: 
Sa
12.09.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1)
1) Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Talkrunde - Gesellschaftliche Lehren aus der Corona-Krise

Einige betrachtenswerte Aspekte

Die Corona-Krise hat erschreckende und schöne Seiten des Menschseins aufgezeigt. Welche Konsequenzen können wir aus diesen Wahrnehmungen und Erkenntnissen für ein wirksames und erfolgreiches gesellschaftliches Zusammenarbeiten ziehen?
Nach dem Einführungsvortrag, der viele Aspekte einbezieht, wird genug Zeit bleiben, sich im Gespräch gründlich auszutauschen. In unserer Cafeteria stehen für eine nette Runde Getränke, Plätzchen oder Kuchen bereit.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 10,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20308
F: 
Sa
15.08.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
G: 
So
13.09.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
H: 
Sa
03.10.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
I: 
Mi
28.10.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
J: 
So
15.11.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
K: 
Sa
05.12.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Yoga und Achtsamkeit - Stabilität und innere Gelassenheit

Stärkung der eigenen Ressourcen und Potenziale im (Berufs-) Alltag

Gerade in unserer heutigen globalisierten und multimedial vernetzten Welt nehmen innerer und äußerer Druck stetig zu und führen dazu, dass viele insbesondere auch im Berufsalltag ihre innere Mitte verlieren und unter Spannungszuständen leiden. Diese zeigen sich in diversen körperlichen und psychischen Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen, Schlafstörungen oder sogar im Burn-Out-Syndrom.

Es gilt im Berufsleben: Erfolgreich ist, wer leistungsfähig ist und bleibt. Aus diesen Gründen werden Methoden gesucht, um mit Stress und Druck besser umgehen zu können.
Yoga und Meditation gehören laut neuester Forschung zu den effektivsten Übungspraktiken für physische und psychische Gesundheit, Stressreduktion, Stabilität und Zufriedenheit. Es sind jahrtausendalte Praktiken, um die Aktivitäten des Geistes zur Ruhe zu bringen, die aus yogaphilosophischer Hinsicht in einen Zustand der Integration der Gesamtpersönlichkeit, Bewusstseinsklarheit und Kreativität münden. Die positiven Effekte sind in  psychophysischen, sozialen und verhaltensbezogenen Bereichen belegt und werden im Laufe der Seminarwoche erfahrbar gemacht.
Ziel dieses Seminars ist es, durch Yoga und Meditation mehr Stabilität und innere Gelassenheit im Umgang mit den Herausforderungen des leistungsorientierten (Berufs-) Alltags zu entwickeln. Das intensive und achtsame Üben der Yoga- und Meditationstechniken unterstützt darin, das innere Gleichgewicht zu finden, Energie zu schöpfen und innere Zufriedenheit sowie einen klaren Geist zu entwickeln. Es werden in dieser Woche die Grundlagen des Yoga und der Meditation praxisnah vermittelt.

Inhalte:

  • Hintergründe und Wirkungsweisen von Yoga und Meditation insbesondere auch für den Berufsweg
  • Ashtanga Yoga Praxis der ersten Serie zur Erlangung von Stabilität und innerer Gelassenheit
  • Entwicklung einer eigenen auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichteten Yoga Praxis, um die eigenen Grenzen besser wahrzunehmen
  • Die gesundheitsfördernde Wechselwirkung von Entspannung und Bewegung erleben
  • Meditations- und Entspannungstechniken im Sitzen, Liegen und Gehen zur Förderung von Präsenz, Bewusstheit und Klarheit
  • Einfache Atemübungen und Mantrarezitationen für mentale und geistige Gelassenheit
  • Aneignung von Übungen und Transfer in den Alltag und Beruf

Ziele:

  • Förderung von Ausdauer, Durchsetzungsfähigkeit und Selbstvertrauen
  • Verbesserung der Körper- und Selbstwahrnehmung sowie der Konzentrations- und Gedächtnisleistungen
  • Zunahme der Entspannungsfähigkeit und Belastungsbewältigung
  • Verbesserung der körperlichen, mentalen und emotionalen Flexibilität für Alltag und Beruf
  • Wissensvermittlung, Anleitung und Reflexion im Hinblick auf den Nutzen im beruflichen Alltag und Weitergabe an Dritte

Es sind keine Teilnahmevoraussetzungen nötig. Die Bereitschaft sich täglich auf körperliche und geistige Übungen einzulassen sollte gegeben sein. Zudem braucht es eine hinreichende psychophysische Stabilität.

Das Seminar findet in der Fahrradstadt Münster in Westfalen statt. Die Stadt Münster liegt im nördlichen Nordrhein-Westfalen und hat gut 300.000 Einwohner. Sie zählt mit mehr als 50.000 Studenten zu den wichtigsten Universitätsstädten Deutschlands. Bekannt ist Münster nicht nur für Hochschulen, Verwaltungseinrichtungen und den Sitz des katholischen Bischofs, sondern auch für die schöne wieder rekonstruierte Altstadt. Zudem besticht das Stadtbild durch eine Vielzahl von Kneipen, Lokalen und kulturellen Einrichtungen. Nicht umsonst liegt die Westfalenmetropole in Rankings zu den glücklichsten Menschen in Deutschland weit vorn.
Das Anahata Yoga Studio befindet sich im Herzen von Münster und ist ca. 5 Minuten vom Bahnhof entfernt. Rund um das Studio gibt es eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Wir informieren Sie gerne über entsprechende Möglichkeiten.

Yogamatten, Decken, Kissen etc. sind im Yogastudio vorhanden.

Leitung: Natalie Rost
Ort: Anahata Yoga Studio, Beelertstiege 5-6, 48143 Münster
Kursgebühr in EUR: 330,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU32
Mo
14.09.2020
 bis 
Fr
18.09.2020
 — 09:00 bis 16:00 Uhr
2)
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Lebensmuster und Schattenthemen verwandeln

Warum musste mir das passieren? Warum geschieht mir immer wieder das Gleiche? In diesem Bildungsurlaub erforschen wir diese Fragen und erkennen, wie wir Änderungen in unserem Leben erzielen können. Dabei werden wir zunächst entdecken, in welchem Ausmaß unser Leben von ganz individuellen Lebensmustern bestimmt wird. Einem anderen Menschen passiert nicht das Gleiche wie mir, weil er mit anderen Themen verbunden ist.
Jeder Mensch trägt einen individuell bepackten Rucksack mit sogenannten Schattenthemen mit sich herum. Bei den Schattenthemen kann es sich um verdrängte oder unterdrückte Gefühle sowie um abgespaltene oder nicht genügend gelebte Bedürfnisse handeln. Als Schatten können auch ungünstige Einstellungen und Glaubenssätze in uns wirken oder innere Anteile mit unbewussten Absichten, die im Widerspruch zu unseren bewussten Zielsetzungen stehen. Dieses in uns Lebende zieht in der Außenwelt Ereignisse an, die  auf es aufmerksam machen. Dies wiederholt sich so lange, bis wir für das  jeweilige Thema genügend bewusst werden und uns ihm stellen. Anhand unseres individuellen Schicksals, welches sich in unseren Lebensmustern zeigt, können wir erkennen, was in uns lebt und der Zuwendung bedarf.

In diesem Bildungsurlaub lernen wir Methoden eines angemessenen Umgangs mit ihnen, wodurch es uns gelingen kann, diese Themen zu erlösen  und die problematischen Lebensmuster zu verwandeln.

Ziele:

  • Zusammenhänge zwischen Lebensmustern und Schattenthemen erkennen
  • die individuellen Lebensmuster erkennen
  • verstehen, durch welche Schattenthemen diese Lebensmuster konkret entstanden sind
  • die eigene emotionale Intelligenz weiterentwickeln
  • durch Arbeit an den Schattenthemen die Lebensmuster verwandeln

Methoden:

  • Theorievermittlung (Besprechung  von Arbeitsunterlagen)
  • Einzelarbeit  mit Arbeitspapieren
  • Kleingruppenarbeit
  • Focusing, Glaubenssatz-Arbeit, Stuhlarbeit
Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 350,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU27
Mo
14.09.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
Di
15.09.2020
 bis 
Do
17.09.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Fr
18.09.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Ernährung · Gesundheit

Do it yourself - Hilfe zur Selbsthilfe mit ätherischen Ölen

Haben Sie auch keine Zeit und Lust, Stunden im Wartezimmer beim Arzt zu verbringen? Bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit, bei kleinen und größeren Wehwehchen, können wir uns mit Pflanzen aus der Natur, in Form von reinen ätherischen Ölen hervorragend selber helfen.
Pflanzen wurden schon von jeher zur Bekämpfung von Krankheiten und zur Linderung von Schmerzen verwendet. Doch erst jetzt entdecken wir die erstaunlichen Gesundheitsvorteile wieder. Selbst zur Reduzierung von Hautalterungserscheinungen oder Hautproblemen (z.B. Akne) können diese Öle beitragen.
Wellness-Anwendung? Ein entspannendes Bad oder eine kleine Massage? Auch hierfür sind ätherische Öle hervorragend geeignet, um nach einem anstrengenden Tag wieder runter zu kommen.

Bitte mitbringen: 5,00 Euro für die zu probierenden Öle

Leitung: Ingo Rasche
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20135
C: 
Mi
16.09.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
D: 
Di
26.01.2021
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Arbeitskreis für Geobiologie und Geomantie

Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen - Veranstaltungsreihe II

Der „Geobiologische Arbeitskreis Westfalen” beschäftigt sich vor allem mit der Bedeutung der feinstofflichen Energien der Erde für Mensch und Natur. Durch themenspezifische Vortragsabende und gemeinsame Exkursionen wollen wir unseren Wissenshorizont erweitern und neue Erkenntnisse vor allem im Bereich der Geobiologie und der Geomantie zusammentragen.
Bei den Vorträgen und Exkursionen sollen aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse vorgestellt und Möglichkeiten für eine ganzheitliche Lebensführung und Gesundheitsfürsorge aufgezeigt werden.

Bei dem ersten Vortrag am 16.09.2020 von Wolfgang Lißeck (Essen) zum Thema „Symbole und ihre Wirkungen” geht es um Schutzsymbole für die heutige Zeit. Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck war Oberstudienrat (i.R.) eines Berufskollegs und unterrichtete in elektro- und datenverarbei-tungstechnischen Fächern und versteht sich als holistischer Analytiker. In seinem Vortrag möchte er verschiedene Wirkmodelle von Symbolen und deren Klassifizierung vorstellen. Dabei sollen auch Messmethoden vorgestellt werden mit denen man die Wirksamkeit von Symbolen bewerten kann.

Bei der Exkursion am 10.10.2020 geht es zu zwei Kapellen im Essener Süden. Der erste Exkursionsort ist die St.Ägidius-Kapelle in Essen Bredeney (Treffpunkt: An der Kluse 27), die bereits seit dem 14.Jahrhundert nachgewiesen ist und heute direkt neben der Villa Hügel liegt. Anschließend wollen wir noch die Sichenkapelle in Essen-Rüttenscheid untersuchen, die ab Mitte des 15. Jahrhunderts als Kapelle für Leprakranke genutzt wurde. Beide sind heute wohl noch Hinweise auf eine frühe christliche geomantische Tradition, die wir vor Ort erkunden wollen. Die Exkursion wird vorbereitet von Edeltraud Stern (Essen) und Reiner Padligur (Witten).

Bei dem zweiten Vortrag am 18.11.2020 der Geomantin und Kräuterpädagogin Andrea Lupp (Düsseldorf) geht es um das Thema „Die Frauensteine bei Düsseldorf”, eine Felsformation am Rande eines Höhenrückens im Aaper Wald in Düsseldorf-Rath. Die Frauensteine werden im Volksmund auch „Witte Wiewerkes” (Weisse Weiber) oder Sibbe Steen (Siebensteine) genannt und ist einer von drei Landschafstempeln, die in Bezug zu der dreigeteilten Erdgöttin stehen. Bei diesem Vortrag erläutert Frau Lupp den Aspekt der Erdmutter und ihren Bezug zu ihren weiteren Erscheinungsformen an verschiedenen Orten in der Landschaft bei Düsseldorf.

Leitung: Reiner Padligur
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 14 Kursstunden
Kursnummer: 20218
Mi
16.09.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Sa
10.10.2020
 — 13:00 bis 18:00 Uhr
Mi
18.11.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise.

Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Zum Kennenlernen der Arbeit ist der Besuch auch an einem einzelnen Termin möglich (Gebühr: 30,00).

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 75,00
Dauer: je 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20203
A: 
Do
13.08.2020
 bis 
Do
03.09.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
B: 
Do
17.09.2020
 bis 
Do
08.10.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Do
29.10.2020
 bis 
Do
19.11.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Do
26.11.2020
 bis 
Do
17.12.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Freundschaft mit sich selber schließen

Achtsames Selbstmitgefühl lernen - Mindful Self-Compassion (MSC)

Wie wäre es, wie eine gute Freundin/ein guter Freund für sich selbst zu sein? Wie wäre es, sich selbst liebevoll, mit Wohlwollen, Verständnis und Fürsorge zu begegnen?
Jeder kann lernen, einen solchen liebevollen Anteil in sich zu entwickeln!

Das Ziel des Kurses ist, Fertigkeiten zu entwickeln, um mit sich selbst auf freundlichere und mitfühlendere Art und Weise umzugehen und sich besonders in schwierigen Momenten mit Fürsorge und Verständnis zu begegnen. Sie erlernen Methoden zur Selbsthilfe.
Die Methoden sind Meditationen und Übungen zu Achtsamkeit, Mitgefühl und Selbstfürsorge, kurze Vorträge, Selbsterfahrungsübungen und Austausch in der Gruppe. Damit die Übungen eine Wirkung im Alltag entfalten können, sollten sie während der Dauer des Kurses täglich ca. 30 Minuten geübt werden.

Der Kurs basiert auf dem von Psychologen in den USA entwickelten, wissenschaftlich fundierten Programm „Mindful Self-Compassion”. Stetig zunehmende Forschungsbefunde zeigen, dass größeres Selbstmitgefühl das Wohlbefinden steigert, mit gesunden Lebensweisen und zufriedenstellenden Beziehungen einhergeht sowie Angst, Depression und Stress mildert.

Der Kurs eignet sich gleichermaßen für Menschen mit und ohne Vorerfahrung in Achtsamkeitspraxis. Er ist auch gut geeignet zur Burnoutprophylaxe und Selbstfürsorge für Menschen aus psychosozialen Berufen. Psychische Stabilität wird vorausgesetzt. Der Kurs ersetzt keine Psychotherapie.
Der Kurs umfasst 8 Sitzungen mit einer Dauer von je 3 Kursstunden, die wöchentlich stattfinden, und einem 4-stündigen Retreat im Schweigen am Samstag.

Termine:
A: 29.08.20 Informationsabend, was erwartet mich
B: Kurstermine freitags von 18:30 Uhr bis 21:15 Uhr
18.09., 25.09., 09.10., 23.10., 06.11., 13.11., 04.12., 11.12.2020
und So 22.11. von 11:00 bis 15:30 Uhr

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Wolldecke und evtl. ein Meditationskissen

Leitung: Barbara Flotho
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 18,00; B: 320,00
Dauer: A: 3 Kursstunden; B: 37 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 20810
A: 
Sa
29.08.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:30 bis 20:30 Uhr
B: 
Fr
18.09.2020
 bis 
Fr
11.12.2020
 — 18:30 bis 21:30 Uhr
 
So
22.11.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 11:00 bis 15:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Tag der Achtsamkeit

„Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.”
                                       Friedrich Nietzsche

Der Tag der Achtsamkeit ist geeignet für alle, die einen MBSR-Kurs absolviert und die bereits etwas Erfahrung in der Meditation haben. Angeleitete Meditationen führen durch den Tag des Schweigens. Das gemeinsame Meditieren im Sitzen, Stehen, Liegen und Gehen ohne Gespräche und Ablenkung ermöglicht es, Erfahrungen zu vertiefen. In Stille mit dem zu sein, was gerade ist und zuzulassen, dass Dinge sich entfalten.

Für Teilnehmende des laufenden MBSR-Kurses ist der Tag der Achtsamkeit gebührenfrei.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, Medi­tationskissen oder -bank (falls vorhanden), bequeme Kleidung

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 45,00
Dauer: 7 Kursstunden
Kursnummer: 20223
So
20.09.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND HEALING

Spirituelles Heilen, Monochordklänge, Obertöne, Tanpura, Stimme, Mantras und heilende Rhythmen

Mit Monochord und Obertongesang, sowie mit archaischen und sphärischen Klängen und Gesang nimmt Brigitte Geuss ihre Zuhörer mit auf eine Reise in ein inneres Universum. Die Klänge berühren, geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren und sich neu zu ordnen.  Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras, entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen, sowie einer unbeschreiblichen Vielfalt an Obertönen. Die Klangbehandlungen gehen bis auf die subatomare Ebene der Zellen, sind tief berührend und öffnen für neues Bewusstsein.

Bei einer Klangheilung arbeitet Brigitte Geuss energetisch mit dem ganzen Menschen auf allen Ebenen. Dabei werden durch Töne, Obertöne, Mantras, Silben, Monochordklänge, Trommelrhythmen und mit der Stimme Heilenergien und heilende Frequenzen übertragen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, körperliche, seelische und geistige Blockaden gelöst, Chakren und Energiekörper gereinigt und die inneren Organe sanft stimuliert. Der gesunde Energiefluss, die Einheit Körper-Seele-Geist wird wieder hergestellt, was die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Sie spüren sich neu, voller Kraft und Energie und kommen wieder zurück zu sich selbst.

AHORA-Soundhealing kann auch als eine Ausbildung auf der inneren Ebenen verstanden werden. Es aktiviert den inneren Heiler, sodass die eigenen Heilkräfte wieder erinnert, freigesetzt und damit auch weitergegeben werden können.

Genießen Sie die wunderschönen Klänge in unserem großen Saal.
In der wunderbaren Atmosphäre des Raumes können die Selbstheilungskräfte wirken.
Bitte beachten Sie, dass wir für diesen Kurs neue Termine gefunden haben, damit AHORA-Klangheilung in unserem großen Saal stattfinden kann. Die aufgeführten Termine am Sonntag sind aktuell.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, weiche Unterlage, Decke und Kissen.
Es gibt sowohl Liege- als auch Sitzplätze.

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 20236
A: 
So
30.08.2020
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
B: 
So
20.09.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
C: 
So
25.10.2020
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
D: 
So
13.12.2020
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

VEDIC ART - Intuitives Malen - Basis- und Vertiefungskurs auf Pellworm

”Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert, wie man malt. Vedic Art erinnert daran, wie Kunst geschaffen werden kann.”
(Curt Källman)
 
VEDIC ART ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Sie hat ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie. Entwickelt hat diese Methode der schwedische Künstler Curt Källman (1938-2010).

Ziel des Workshop ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Der Workshop bietet die Freiheit, mit Farben, Formen und Materialien zu experimentieren und dabei in der Stille sich auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben. VEDIC ART lehrt nicht das Malen und vermittelt keine Maltechniken. VEDIC ART kann helfen, das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial sowohl im Berufs- als auch im Privatleben zu entdecken.
Dieser Kurs ist offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen. Er richtet sich an alle, die gerne malen oder schon immer malen wollten. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.

Im Gegensatz zu den bisherigen Methoden, die auf unserem Intellekt basieren und mit Begrenzungen, Vorgaben und Gedächtnis in Zusammenhang stehen, ist VEDIC ART KUNST eine Methode, die unsere rechte Gehirnhälfte aktiviert, die unter anderem für unsere Kreativität, Eingebung und Schöpfungskraft zuständig ist. Die Methode ist mittlerweile in vielen Ländern bekannt. Im Ursprungsland Schweden nehmen auch Mitglieder der Königsfamilie und Beamte regelmäßig an Kursen in VEDIC ART teil.
 
VEDIC ART ist für alle interessierten Menschen geeignet.
Es sind keine Voraussetzungen erforderlich!

Ziel:

  • persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten, das eigene Potenzial auszuschöpfen und zu entfalten
  • Inspirationen erhalten, Struktur erkennen, den persönlichen Rhythmus finden
  • Die eigene Kreativität neu entdecken
  • Verantwortung für die eigene Kreativität übernehmen
  • Ideen finden und entschlussfähiger werden, z.B. schnelle Entscheidungen treffen können
  • Schöpfungskraft, Energie, Impulse, Motivation und Balance für das Berufsleben bekommen
  • Lösungsansätze entwickeln
  • Individuelles Denken fördern

 

Friesenhof_Pellworm

Der Bildungsurlaub findet im Friesenhof auf der Nordseeinsel Pellworm statt. Der Friesenhof ist ein DLG-prämierter Urlaubsbauernhof. Das großzügige Anwesen liegt idyllisch auf einer einzelnen Warft am Ende eines kleinen Privatwegs. Ein herrlicher Bauerngarten lädt ein zum Entspannen und Träumen. Der Familienbetrieb wird bereits in vierter Generation geführt.

Der Garten im Mai

Wir werden in der freien Natur, im idyllischen Bauerngarten, in der Scheune oder am Meer malen. Jeder kann seiner Kreativität freien Lauf lassen und hat so die Möglichkeit, sich in der Natur auf eine spannende innere Reise zu sich selbst zu begeben. Nach dem täglichen Seminar ist noch genügend Zeit, um beispielsweise einen entspannten Nachmittag am Meer zu verbringen, im Strandkorb zu entspannen, in der Natur spazieren zu gehen oder Rad zu fahren.

Im Friesenhof stehen gemütliche Ferienwohnungen mit je zwei Schlafzimmern, die mit viel Liebe zum Detail eingerichtet sind, zur Verfügung. Eine Unterbringung im Einzelzimmer ist auf Anfrage möglich.

Informationen zu Verpflegung/Unterkunft:
Halbpension: Frühstück und Mittagessen (Bio-regional, auf Wunsch auch vegetarisch), inkl. stillem Wasser.
Abendessen: Selbstversorgung in der Ferienwohnung. Ein Restaurant ist fußläufig zu erreichen.
Kosten für U/V p.P. zum Vorzugspreis: 530,00 EUR p.P. (Unterkunft in der Ferienwohnung mit zwei Personen und Halbpension, jede Person verfügt über ein eigenes Schlafzimmer)
Anreise: A: So 14.06.2020; B: So 20.09.2020;
gemeinsames Abendessen: 18:00 Uhr   
Abreise: A: Sa 20.06.2020; B: 26.09.2020, nach dem Frühstück
Bitte beachten: Eine Anzahlung für Unterbringung und Verpflegung ist notwendig.
Die detaillierten Seminarunterlagen, eine Materialliste sowie eine Anreisebeschreibung werden rechtzeitig vor Seminarbeginn zugeschickt.

Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Friesenhof, Alte Kirche 7, 25849 Pellworm
Kursgebühr in EUR: je 425,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU07
B: 
Mo
21.09.2020
 bis 
Fr
25.09.2020
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

Fotografie - die Welt mit allen Sinnen wahrnehmen

„Die Art, wie wir die Welt visuell wahrnehmen und darstellen, verändert die Welt, wie wir sie verstehen.”

In einer Zeit, in der wir umgeben sind von fotografischen Bildern, ist es umso wichtiger zu verstehen, wie Bilder entstehen und wie wir unsere individuellen Vorstellungsbilder in fotografisch sichtbare Bilder übertragen können. In dem Seminar wollen wir einen neuen Blick durch die Kamera auf unseren Alltag und unsere direkte Umgebung werfen. Jedes fotografische Bild kann unsere subjektive Sicht auf die Welt wiedergeben.

Das Seminar ist offen für alle, die die vielfältigen Möglichkeiten des Mediums Fotografie erkunden möchten, sich intensiv mit eigenen Bildern auseinandersetzen und die eigene Bildsprache weiterentwickeln möchten. Das Medium Fotografie ist ein wichtiges Instrument zur visuellen Reflektion unserer selbst und unserer Umwelt. Das individuelle Thema richtet sich nach den subjektiven Interessen der einzelnen Teilnehmer.

Was sehe ich?  Das ist der Ausgangspunkt für die Fotografie, die Momentaufnahme, doch ebenso wichtig für das gelungene Bild ist die Frage nach der ganzheitlichen Wahrnehmung des Augenblicks. Welche Bedeutung hat die ganzheitliche Wahrnehmung für den Prozess der Bilderfahrung? Wie überführe ich meine eigenen Wahrnehmungen in sichtbare Bilder?

Im Rahmen einer Einführung werden mögliche fotografische Herangehensweisen vorgestellt. Die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten fotografischen Ansätzen bildet den Ausgangspunkt für die Entstehung eigener Bildideen. Im Vordergrund steht die Erprobung neuer Arbeitsweisen, die Entwicklung neuer Perspektiven und einer eigenen fotografischen Bildsprache.

Bitte mitbringen: Kamera oder Smartphone, Notizblock und eine Auswahl von eigenen Fotografien in ausgedruckter Form oder auf einem USB Stick

Leitung: Tania Reinicke
Ort: Zeche Holland I/II, Bussenius & Reinicke, Ückendorfer Str. 237c,
45886 Gelsenkirchen
Kursgebühr in EUR: je 64,00
Dauer: je 6 Kursstunden
Kursnummer: 20235
A: 
Sa
29.08.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
B: 
Sa
26.09.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
C: 
Sa
07.11.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
D: 
Sa
05.12.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

BodySense - Bewegung nach den 5-Elementen

Vorgestellt werden die Bewegungen nach den 5-Elementen und BodySense. Jeder Muskel, der bewegt wird, steht in Verbindung mit einem Meridian aus der 5-Elementenlehre. Wenn alle Meridiane „durchbewegt” werden, ist das ganze System dynamisiert und es kommt in Fluss. Wir setzen diese Bewegungen ein, um Heilungsprozesse zu unterstützen und um Energie zu tanken. Die Bewegungen sind sehr einfach und können in einer bestimmten Reihenfolge getanzt werden. Diese einfache Bewegungsform kann alle Lebensprozesse unterstützen. Dazu bekommen Sie eine Einführung in das Wirbelsäulen-Meridian-Balance-Konzept.

  • Einführung in die 5-Elemente
  • Bewegungen zum Zentral- und Gouverneursgefäß
  • Die 12-Hauptenergieleitbahnen
  • Heilungs- und Lebensprozesse positiv unterstützen
  • Energie Tanken - Glück empfinden
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski, Wolfgang Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 120,00
Dauer: je 9 Kursstunden
Kursnummer: 20141
C: 
Sa
26.09.2020
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Die Heldenreise des Mannes

Info- und Erlebnisabend für Männer

Das, was einen Mann tief in seiner Seele berührt, ist der Kontakt zum Wesen seines Mannseins. Dies kann er ganz unmittelbar im Kreis von Männern erleben, die ihm gleichen und ihn achten. In unserer Entwicklung zum Mann fehlte uns oft der Kontakt zum Vater oder älteren weisen Männern (Mentoren), die uns das Männliche erfahrbar und begreifbar machten. Unsere heutige Gesellschaft hat keine wirksamen Initiationen oder Übergangsriten mehr, die zum Wesentlichen führen und uns helfen, der eigenen männlichen Kraft zu vertrauen. Männer bleiben oft bis ins hohe Alter am Weiblichen orientiert und spüren mehr oder weniger bewusst einen Mangel an männlicher Identität.

Der Begriff Heldenreise stammt aus der Mythologie und ist ein Bild für eine dem Menschen innewohnende Entwicklungsbewegung: Er verspürt einen Impuls, einen Ruf, folgt ihm und macht sich auf den Weg durch alle Höhen und Tiefen seines Lebens, um zum Wesentlichen zu gelangen.
 
An diesem Abend öffnen wir den Raum für das Thema der Heldenreise und der initiatischen Männerarbeit, dabei schauen wir auf wesentliche Fragen wie:

  • Welche Kernerlebnisse braucht ein Mann, um seine Identität als Mann zu finden?
  • Was bedeutet männliche Initiation für den Einzelnen und für die Gemeinschaft?
  • Wie ist meine Persönlichkeit und was mein Wesen?

Wir tauschen uns aus, gehen auf Fragen ein und haben Raum für lebendige Erfahrungen im Kreis der Männer.  
Wir arbeiten mit der Qualität des Kreises, Erforschen in Übungen das, was uns berührt und beschäftigt, erleben kraftvolle Männlichkeit, aktive Meditationen und Stille.

Walter Mauckner informiert zudem umfangreich über die Seminarreihe „Die Heldenreise des Mannes”.
Ausführliche Informationen zur „Heldenreise des Mannes” auch unter www.zipat.de/heldenreise-des-mannes.45608.html

 

Leitung: Dr. Matthias Scharte
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 20205
Di
29.09.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR-8-Wochen-Kurs Online

 „Mit Absicht, Nicht-wertend, so offen und freundlich wie möglich den gegenwärtigen Moment, (…) wahrnehmen.” (Jon Kabat-Zinn)

Nach sehr guten Rückmeldungen und Erfahrungen mit dem Format in Corona-Zeiten findet dieser Kurs jetzt auch online als Live-Webinar statt.
Er eignet sich für Menschen, die an das häusliche Umfeld gebunden sind oder sich längere Anfahrzeiten ersparen wollen, und ist inhaltlich einem Präsenzkurs gleichwertig.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR nach Prof. Jon Kabat-Zinn ist ein wissenschaftlich anerkanntes und wirksames Programm, Stress abzubauen und körperliches sowie geistiges Wohlbefinden zu fördern. Im Zentrum steht die Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der täglichen Meditationsübung. Die Fähigkeit, achtsam zu leben, kann erlernt werden und sich durch regelmäßiges Üben zu einer starken geistigen Kraft entwickeln, die auch spirituelle Erfahrungen eröffnen kann. Durch die Praxis der Achtsamkeit werden automatisierte Reaktionsweisen auf innere und äußere Stressfaktoren aufgedeckt. Dies ermöglicht, innezuhalten und so den Herausforderungen des Lebens mit mehr Gelassenheit, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.
Der Kurs vermittelt die drei achtsamkeitsbasierten Grundübungen zur Stressreduktion, die gemeinsam eingeübt und dann in Eigenverantwortung weiter vertieft werden.                                 

Inhalte:

  • Bodyscan (eine Körperwahrnehmungsübung)
  • Geleitete Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen und Gehen
  • Körperarbeit mit sanften Übungen aus dem Yoga
  • Kurzvorträge und Gruppengespräche zu: 
    - Wahrnehmung
    - Stressentstehung und Stressbewältigung
    - Konstruktiver Umgang mit schwierigen Gefühlen und Gedanken
    - Achtsame Kommunikation
    - Integration von Achtsamkeit in den Alltag    
    - Ein Achtsamkeits-Übungstag zur Vertiefung (6 Stunden)

Ziele:

  • Innere Ruhe, Akzeptanz und Klarheit
  • Präsenz und Konzentration
  • Emotionale Stabilität
  • Wachsendes Selbstvertrauen
  • Gesteigertes Wohlbefinden, mehr Vitalität und Lebensfreude

Die Teilnehmenden sollten bereit sein, täglich 30 bis 45 Minuten zu üben. Unterstützung hierfür gibt es im Kurs selbst sowie durch ein zu Beginn zugeschicktes ausführliches Kurshandbuch und angeleitete Übungs-CDs. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen. Hier können auch technische Fragen besprochen werden. Seien sie herzlich willkommen zu dieser neuen, Nähe schaffenden Erfahrung trotz räumlicher Trennung!

Sie benötigen: einen Computer mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher/Headset oder ein Laptop, Tablet oder Smartphone (Kamera und Mikro sind integriert), einen stabilen Internetzugang und einen Ort, an dem Sie ungestört sind.

Leitung: Wilfried Ranft
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: 290,00
Dauer: A: 31 Kursstunden, 9 Termine; B: 27 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 20255
A: 
Di
29.09.2020
 bis 
Di
17.11.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
 
So
08.11.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
B: 
Di
12.01.2021
 bis 
Di
16.02.2021
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
 
Sa
27.02.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
 
Di
02.03.2021
 bis 
Di
09.03.2021
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Herbstkräuter - Wilde Kräuterküche und selbst gemachte Heilkräuterapotheke

Mit diesem sehr informativen und unterhaltsamen Bildungsurlaub bieten wir Ihnen ein Highlight!

  • Exkursionen zu den schönsten grünen Ausflugszielen des Ruhrgebietes: zur romantischen 1000 Jahre alten Stiepeler Dorfkirche und an die Ruhr
  • Wir kochen Kräutermenüs
  • Wir lernen Heilkräuter kennen: Gegen Gicht und Pickel, gegen Depressionen und böse Geister, gegen Kopfschmerzen und zur Stärkung des Immunsystems, für Rescue-Tropfen
  • Jeder kann seine eigene Apotheke anlegen
  • Wir kochen eine frische Wundheilsalbe für jeden zum Mitnehmen
  • Wir lernen die Heilkraft von Samen, Wurzeln und Beeren kennen
  • Mit Kräuterfilmen, Riechquiz, Kräutermärchen, einer Einzelverkostung der Kräuter und Kräuter-Memorys.

Geeignet für alle Kräuter-Interessierte, für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Köche, Hauswirtschafter, Gärtner und alle, die ihr Kräuterwissen weitergeben möchten, für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen: 20,00 € für Materialkosten, ein altes Telefonbuch, um ein Herbar anzulegen, sowie ca. 20 kleine Marmeladengläschen (100 ml ist ideal), ein Brettchen, ein scharfes Messer und zwei Flaschen Wodka. Damit können wir selbst Tinkturen ansetzen.
Wenn möglich bitte folgende Kräuter mitbringen: Giersch, Brennnessel oder Gänseblümchen, Löwenzahn (Wurzel mit oberirdischen Teil) oder Beeren (Eberesche, Hagebutten, Holunder)

Leitung: Ursula Stratmann, Claudia Backenecker
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 240,00; B: 380,00
Dauer: A: 24 Kursstunden, 3 Tage; B: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU15
A: 
Mi
30.09.2020
 bis 
Fr
02.10.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
B: 
Mo
12.10.2020
 bis 
Fr
16.10.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Erfolg durch Selbstanwendung - Entdeckungsreise Japanisches Heilströmen

Meridian-Energie-Therapie

In diesem Seminar werden Sie mit den Möglichkeiten und der Vielfältigkeit einer jahrtausendealten Methode der Meridian-Energie-Therapie in Berührung gebracht, die als Selbstanwendung nutzbar ist.

Eine bewusst gelenkte tiefe Atmung und das sanfte Berühren mit den Händen an bestimmten Energiepunkten schult die eigene Körperwahrnehmung und bringt Balance in das Energiesystem Ihres Körpers. Als Folge entspannt sich Ihr gesamter Körper tief und wird durch die Energieflussanregung spürbar beweglicher. Ihr Geist wird ruhiger und Sie fühlen sich gelassener. Auch seelische Zustände können positiv beeinflusst werden. So können Sie der Bewältigung Ihres beruflichen Alltags besser begegnen.

Dieses uralte Wissen kann zur Entlastung von Alltagsbeschwerden (z.B. Rücken-, Schulter- oder Nackenschmerzen) eingesetzt werden, wirkt unterstützend bei Genesungsprozessen und dient somit der Gesundheitsvorsorge bzw. Gesundheitserhaltung. Zudem erhalten Sie wertvolle Gesundheitstipps durch kurze Impulsreferate. Umrahmt wird das Seminar durch verschiedene Entspannungstechniken, Meditation und kraftvolle Körperübungen.

Ziele:

  • Körperwahrnehmung schulen, Energiepunkte kennen lernen
  • Öffnen der Energieschlösser mit Japanischen Heilströmen
  • Basisablauf des Mittelstroms und weitere Energieströme kennen lernen
  • Entspannungstechniken, Meditation und kraftvolle Körperübungen
  • Methode im Berufsalltag sinnvoll integrieren
  • Stärkung des Immunsystems

Das Kennenlernen und die praktische Anwendung der Methode stehen im Vordergrund. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, diese Methode gut und sinnvoll im Berufsalltag anzuwenden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Alle Teilnehmer erhalten am Ende des Seminars ein Skript mit praktischen Anleitungen und Tipps.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Yogamatte (falls vorhanden), Kissen, eine Decke

Leitung: Dagmar Sabine Holl
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 255,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU44
Mi
30.09.2020
 bis 
Fr
02.10.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing

In jeder Situation, zu jedem Thema bildet sich im Körper spontan ein Gefühl. Dieses ist oft so leise und subtil, dass es übersehen und übergangen wird. Im Focusing lernen wir, diesem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. Focusing ist z.B. hilfreich, wenn man angespannt und unter Druck ist, etwas tun zu müssen, oder es schwer findet, Entscheidungen zu treffen, oder wenn man für Erwartungen von außen sensibler ist als für sich selbst. Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen.
An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, so dass die Teilnehmer nach dem Kurs dann auch alleine oder im „partnerschaftlichen Focusing” mit Freunden oder Bekannten weiterhin die fruchtbare Wirkung erfahren können.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 25,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20202
B: 
Mi
30.09.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Mi
25.11.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken