Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Lebensgestaltung

Auf dem Weg zum inneren Frieden - Systemische Aufstellungsarbeit

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine wirksame Methode zum Erkennen unbewusst wirkender Dynamiken und Wirksamkeiten, sowie übernommener Muster und Gewohnheiten. Diese gestalten häufig unbewusst unsere Empfindungen und Entscheidungen und wirken sich auf unsere Lebenskräfte und unsere Gesundheit aus.
Der Verwirklichung der individuellen Ziele und dem Streben nach Frieden und Harmonie stehen oftmals sie im Weg. Die systemische Aufstellungsarbeit bietet ein methodisches Werkzeug um die dazu gehörenden Themen, Erfahrungen und Gefühle zu erkennen. Schicksalshafte Ereignisse und sich wiederholende Konflikte bekommen aus einem anderen Blickwinkel betrachtet einen anderen Sinn.

Pro Termin findet nur eine Aufstellung zu einer individuellen Frage statt. Wenn Sie an Ihrem persönlichen Thema arbeiten möchten, teilen Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung mit. 

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 20,00 Seminarteilnahme; je 150,00 eigene Aufstellung

Dauer: je 5 Kursstunden

Kursnummer: 24102

G: 
So
21.07.2024
 — 12:00 bis 16:30 Uhr
H: 
So
18.08.2024
 — 12:00 bis 16:30 Uhr
I: 
So
20.10.2024
 — 12:00 bis 16:30 Uhr
J: 
So
17.11.2024
 — 12:00 bis 16:30 Uhr
K: 
So
15.12.2024
 — 12:00 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
   Freie Plätze vorhanden
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Körpersprache verstehen und anwenden - Bildungsurlaub am Strand von Renesse

Souverän auftreten, entspannter wirken, leichter kommunizieren

... mit genügend Abstand, bei frischer Luft und in Bewegung!

Einen Raum betreten und für sich einnehmen. Ein Bewerbungsgespräch führen und überzeugen. Die eigene Ausstrahlung stärken und authentisch wirken. Mit Hilfe von Übungen zur Wahrnehmung und Bewegung als auch zu Atem und Stimme werden Sie in dieser Woche Ihre Stärken besser kennenlernen und diese für mehr Souveränität in Beruf und Alltag mit Leichtigkeit einsetzen.

Über die Körpersprache kommunizieren wir mehr, als uns bewusst ist. Körpersprache unterstreicht das gesprochene Wort oder konterkariert es. Man unterscheidet zwischen der bewusst eingesetzten Körpersprache und der unbewussten. Gezielt eingesetzt, erhöht sie die Glaubwürdigkeit des Vortragenden und untermauert den eigenen Vortrag.

Dieser Bildungsurlaub richtet sich an alle, die an ihrem Ausdruck und ihrer Ausstrahlung arbeiten möchten, sowie über die neu gewonnene Sicherheit eine starke Präsenz entwickeln wollen. Mit gezielten Übungen lernen Sie, Körpersprache besser zu verstehen, und den eigenen Auftritt zu verändern. In praxisnahen Situations- und Rollenspielen haben Sie Gelegenheit eigene Situationen aus Ihrem beruflichen Alltag einzubringen und diese zu untersuchen.

Im Seminar bietet sich die Gelegenheit, die Perspektive auf alltägliche Situationen zu verändern, Ressourcen zu stärken sowie die eigenen Impulse wahrzunehmen. Mit ganz vielen Fallbeispielen. Zum Abschluss des Seminars werden die Möglichkeiten angesprochen, die Techniken im persönlichen und beruflichen Alltag einzusetzen.

Themenschwerpunkte:

  • Körperbewusstsein
  • Die eigene Achse
  • Warm-up mit Musik
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Stimm- und Sprechtechniken
  • Atem- und Entspannungsübungen
  • Soundwalk / Soundscapes
  • Status und Teamgeist
  • Feedback des Erlebten
  • Transfer in den persönlichen und beruflichen Alltag
  • Körpersprache in Corona-Zeit - was ist anders? Kommunizieren mit Maske? Tipps und Fallbeispiele für den Alltag

Seminarziele:

  • Stärkung der persönlichen Ausstrahlung
  • Entwicklung und Veränderung des eigenen Auftritts
  • Bewussteres Einsetzen der Stimme und Tonlage
  • Entspannung durch gezielte Atemübungen
  • Verbesserte Wahrnehmung der Umgebung (Menschen und Situationen)
  • Spielerischer Umgang mit schwierigen Situationen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Sie wohnen im Hotel De Zeeuwse Stromen, inmitten der Dünen von Renesse. Hier können Sie herrlich entspannen, viel entdecken und erleben. Wir werden einige Übungseinheiten auch draußen am Strand, an der frischen Luft machen, so können Sie Bildungszeit und Urlaub wunderbar miteinander verbinden.

Informationen zur Unterkunft und Verpflegung:
Übernachtung und Verpflegung im EZ: 891,00; im DZ: 815,00 p.P.
Anreise: Sonntag, 19:00 Uhr Abendessen
Abreise: Fr nach 15:00 Uhr
Bitte mitbringen: bequeme Freizeitkleidung und Freizeitschuhe

Leitung: Martina Mann

Ort: Hotel De Zeeuwse Stromen, Duinwekken 5,
4325 GL Renesse, NL

Kursgebühr in EUR: je 445,00 + Kosten für U+V

Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 24BU46

A: 
Mo
22.07.2024
 bis 
Do
25.07.2024
 — 09:30 bis 18:00 Uhr
 
Fr
26.07.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:00 Uhr
B: 
Mo
02.09.2024
 bis 
Do
05.09.2024
 — 09:30 bis 18:00 Uhr
 
Fr
06.09.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:00 Uhr
Bei Bildungsurlauben ist eine Voranmeldung möglich!
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
  Freie Plätze A: 8; B: 1
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Neue Wege der Stressbewältigung - Zurück zum Ursprung in der Lüneburger Heide - ein Bildungsurlaub für Frauen

Dieser Bildungsurlaub richtet sich an Frauen die mit Resilienz in stressigen Situationen umgehen möchten.

Die malerische Landschaft mit den weiten Sichtachsen und dem satten Grün der Lüneburger Heide sind ideal um Altes hinter sich zu lassen und sich Neuem zuzuwenden. Tauchen Sie ein in die unberührte Natur. Lassen Sie den Stress hinter sich und erlernen Sie Tools die nachhaltig und zu jeder Zeit, im beruflichen sowie familiären Alltag, abrufbar sind. Denn gerade die Frauen sind es, die immer noch sowohl im beruflichen als auch im familiären Kontext mehr gefordert sind. Stärken Sie Ihre Resilienz durch Achtsamkeit um ihre Lebensqualität zu verbessern.

Inhalte:

  • ZENbo® Balance ( Sanftes Body Mind Training )
  • Achtsamkeit in der Natur
  • Resilienz im Alltag
  • Stressauslöser erkennen und abstellen
  • Bodyscan ( Körperwahrnehmung)
  • Stressabbau durch Wildkräuter und Bäume
  • Atem und Körperübungen
  • Meditationstechniken

Ziele:

  • Gelassenheit im Alltag durch Achtsamkeit
  • Förderung der Konzentration
  • Umsetzung von Übungen im Alltag
  • Auszeitinseln schaffen
  • Belastungsgrenzen erkennen und setzen
  • Selbstfürsorge
  • Stärkung des Selbstvertrauens

Unser Waldhaus ist in eine einzigartige, unberührte Natur eingebettet. Der Naturbadeteich sollte warm genug sein, um darin baden zu können. Links und rechts des Wegesrandes plätschern sanft die Bachläufe. Natur pur um bei sich selbst anzukommen und Neues zu erlernen.

Information zu Unterkunft und Verpflegung:
A: Halbpension in bio Qualität (reichhaltiges Frühstück und 3-Gang-Menü zum Abendessen) im EZ mit eigenem Bad: 444,00 (zu zahlen im Seminarhaus)
Anreise Montag bis 15:30 Uhr; Abreise am Freitag nach 14:30 Uhr

B: Vollpension im EZ: 284,00 (Zimmer mit Waschbecken, mehrere Etagenduschen und WC vorhanden), zu zahlen im Seminarhaus
Anreise Montag bis 15:30 Uhr; Abreise am Freitag nach 14:30 Uhr
Bitte direkt im Waldhaus Wittenbecksweg 61, 29646 Bispingen einchecken!

Bitte mitbringen: Yogamatte, Kissen, Decke, Trinkflasche, Klemmbrett, kleines Notizbuch für unterwegs, Schreibutensilien, Rucksack, 2 mittelgroße Marmeladen Gläser

Leitung: Ute Martin

Ort: A: BioHotel Spöktal, Spöktal 1-2, 29646 Bispingen;
B: Seminarzentrum Waldhof, Wittenbecksweg 25,
29646 Bispingen / OT Hützel

Kursgebühr in EUR: je 475,00 + Kosten für U+V

Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 24BU38

A: 
Mo
22.07.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 15:30 bis 20:45 Uhr
 
Di
23.07.2024
 bis 
Do
25.07.2024
 — 09:00 bis 18:00 Uhr
 
Fr
26.07.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 14:15 Uhr
B: 
Mo
07.10.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 15:30 bis 20:45 Uhr
 
Di
08.10.2024
 bis 
Do
10.10.2024
 — 09:00 bis 18:00 Uhr
 
Fr
11.10.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 14:15 Uhr
Bei Bildungsurlauben ist eine Voranmeldung möglich!
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
  Freie Plätze A: 1; B: 1
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing

In jeder Situation, zu jedem Thema bildet sich im Körper spontan ein Gefühl. Dieses ist oft so leise und subtil, dass es übersehen und übergangen wird. Im Focusing lernen wir, diesem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. Focusing ist z.B. hilfreich, wenn man angespannt und unter Druck ist, etwas tun zu müssen, oder es schwer findet, Entscheidungen zu treffen, oder wenn man für Erwartungen von außen sensibler ist als für sich selbst. Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen.
An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, so dass die Teilnehmer nach dem Kurs dann auch alleine oder im „partnerschaftlichen Focusing” mit Freunden oder Bekannten weiterhin die fruchtbare Wirkung erfahren können.

Leitung: Bruno Martin

Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin,
Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 30,00

Dauer: je 3 Kursstunden

Kursnummer: 24105

D: 
Mi
24.07.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Mi
18.09.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Mi
06.11.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
   Freie Plätze vorhanden
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Arbeit mit dem Inneren Team

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Das kann sich auf berufliche Entscheidungsfragen oder auch auf zwischenmenschliche innere und äußere Konflikte beziehen. Wir finden in uns sicherheitsorientierte und entwicklungsfreudige Anteile neben verletzlichen und/oder wütenden innere Kindern, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können.
Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise.
Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir an diesen Abenden erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.

Leitung: Bruno Martin

Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin,
Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 30,00

Dauer: je 3 Kursstunden

Kursnummer: 24200

A: 
Do
25.07.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Do
19.09.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Do
21.11.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
   Freie Plätze vorhanden
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Bildungsurlaub hinterm Deich - Neue Impulse für die Berufs- und Alltagsbewältigung mit Yoga, Meditation, Trommeln und Tanz

Wenn jegliche Kreativität blockiert ist und ihr (beruflicher) Alltag geprägt ist von ermüdender Routine oder Leistungsdruck an der Belastungsgrenze, wird es Zeit, genauer hinzuschauen!
Oft ist es nicht nur die Sehnsucht nach Entspannung, sondern gleichermaßen auch nach echter Lebendigkeit und sprudelnder Vitalität, die in uns lodert. Wo sitzen die Blockaden, die uns daran hindern, die Lebensenergie frei fließen zu lassen? Wie gelingt es, den ureigenen Rhythmus wiederzufinden, im Takt und gleichermaßen intakt zu bleiben?

In diesem Seminar erleben Sie, wie verloren geglaubte Lebensfreude zurückkehrt und Entspannung spürbar wird. Die befreienden Strukturen des afrikanischen Tanzes, die ursprünglichen, organischen und ganz natürlichen Bewegungen dieser Tanzform, eignen sich hervorragend, um Lebensfreude fließen zu lassen. Die im Tanz geweckten Energien werden mit den entspannenden Techniken des Yoga bewusst gemacht und kanalisiert. Das gemeinsame Trommeln fördert zudem die Entstehung eines Teamgeistes. Das Motto des Kurses: Vom starken Ich zum verbundenen Wir.

Inhalte:

  • tägliche Yogapraxis und Pranayama, auch an der frischen Luft
  • energetisierender afrikanischer Tanz
  • stille Meditationen
  • Tiefenentspannung (Yoga Nidra)
  • Wir sind der Rhythmus ( Percussion)
  • Mantrasingen
  • Impulsvortrag (integrale Theorie)
  • Sharing - Forum für persönlichen Austausch

Ziele:

  • die eigene Lebenskraftquelle wiederfinden und stärken
  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • das Gelernte in den (Berufs-) Alltag  transportieren und anwenden
  • Ruhe und Entspannung finden

Wenn Sie das Gefühl haben, dass es langsam an der Zeit sei, Ihren Akku wieder aufzuladen, dann ist die Umgebung sicher ein idealer Ort, an dem Sie die Möglichkeit dazu erhalten. Sie können den alltäglichen Stress loslassen und ganz in Ruhe zu neuer Kraft zu finden. Der entschleunigte Rhythmus und die Nähe zum Meer fördern die freudvolle Regeneration.

Das Seminarhaus an der Nordseeküste, am Jadebusen, liegt wunderschön eingebettet in eine großflächige Wiesenlandschaft der Küste, mit altem Baumbestand, Wiese und Teich.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung:
Zusatzkosten: Übernachtung und Verpflegung (zu zahlen im Seminarhaus)
im EZ: 650,00; im DZ: 550,00 p.P.
Anreise: Sonntag, gemeinsames Abendessen
Abreise: Freitag nach dem Seminar

Leitung: Birgit Hausdörfer, Hannes Hausdörfer

Ort: Seminarhotel Kunze-Hof, Deichstraße 16-18, 26937 Stadland

Kursgebühr in EUR: 495,00 + Kosten für U+V

Dauer: 36 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 24BUB2

Mo
29.07.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 21:00 Uhr
Di
30.07.2024
 bis 
Do
01.08.2024
 — 07:30 bis 21:00 Uhr
Fr
02.08.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 07:30 bis 14:30 Uhr
Bei Bildungsurlauben ist eine Voranmeldung möglich!
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
  Freie Plätze 2
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Bewusstseinsentwicklung und Meditation

In diesem Bildungsurlaub befassen wir uns intensiv mit Fragen unserer persönlichen Weiterentwicklung. Nach dem Resonanzprinzip hängt unser individuelles Schicksal weitgehend davon ab, aus welchem Bewusstseinszustand heraus wir denken, fühlen und handeln. Mit etwas Übung können wir viel zum Positiven hin verändern. Wenn wir in einen selbstbewussteren, klareren, freudigeren und liebevolleren Gefühls- und Energiezustand eintreten, hat dies unmittelbare Auswirkungen darauf, welche Erfahrungen wir mit unserer Umwelt machen.

Mithilfe eines Schaubildes, welches der Kursleiter ausgearbeitet hat, erkennen wir, wo wir individuell in dieser Hinsicht stehen und welches die nächsten Schritte für unsere individuelle Entwicklung sein könnten. Im Bildungsurlaub besprechen wir nicht nur, welche Übungen und Meditationen uns bei den anstehenden Schritten helfen können. Es gibt für die Teilnehmenden auch genügend Raum, die Übungen und Meditationen durchzuführen. Anschließend tauschen wir uns über die entsprechenden Erfahrungen aus und es gibt Hinweise, wie wir das Üben noch besser an unsere individuelle innere und äußere Situation anpassen können.

Ziele:

  • psychologisches Wissen über das Resonanzprinzip und die Zusammenhänge zwischen eigenem Denken, Fühlen sowie Handeln und dem jeweils individuellen Schicksal erwerben
  • sich ein gründliches Verständnis der unterschiedlichen Bewusstseins-, Gefühls- und Energiezustände erarbeiten
  • jeweils individuell erkennen, welche Bewusstseinszustände in der eigenen gegenwärtigen Lebenssituation vorherrschend sind
  • verstehen, wie wir unsere Bewusstseinszustände durch Übungs- und Meditationspraxis verwandeln und weiterentwickeln können
  • die eigene Urteilsfähigkeit weiterentwickeln, welche Übungen und Meditationen für einen selbst wie auch für evtl. zu beratende Klienten angemessen sind
  • die jeweils individuellen Fähigkeiten in der eigenen Übungs- und Meditationspraxis weiterentwickeln

Methoden:

  • Theorievermittlung (Besprechung von Arbeitsunterlagen) und Erfahrungsaustausch
  • innere Beobachtung von Gefühls- und Bewusstseinszuständen
  • verschiedene Übungsfolgen und Meditationen kennenlernen und erüben
  • Einzelarbeit mit Arbeitspapieren
  • Kleingruppenarbeit

Zielgruppe:
Dieser Bildungsurlaub wendet sich an Berufstätige, die ihre Fähigkeiten im Bereich berufsrelevanter Kompetenzen erweitern möchten, sowie an sonstige Interessierte.

Dieser Bildungsurlaub wird in Tagesform angeboten, ohne Übernachtung.

Leitung: Bruno Martin

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: 380,00

Dauer: 35 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 24BU95

Mo
29.07.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
Di
30.07.2024
 bis 
Do
01.08.2024
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Fr
02.08.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 15:00 Uhr
Bei Bildungsurlauben ist eine Voranmeldung möglich!
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
  Freie Plätze 9
Kurs drucken