Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität

Intimität - körperlich wie seelisch - ist ein Abenteuer, ein Wagnis. Mich wirklich so zu zeigen wie ich bin, erfordert Mut und ist oft von der Angst begleitet, abgelehnt zu werden. Als Kind haben wir gelernt, nur die gewünschten Seiten unserer Persönlichkeit auszudrücken und wesentliche Teile zu verbergen, um geliebt zu werden. Diese erlernte Einschränkung macht mich einsam, da niemand sieht, wer ich wirklich bin.
Wie komme ich aus diesem Muster heraus und gehe Risiken ein, meinem Partner und mir selbst wirklich nahe zu sein mit klaren Jas und Neins? Und wie kann ich meinen Partner und mich wirklich sehen, ohne meine Projektionen?
Der Kurs richtet sich an Paare und Singles, die endlich ganz sie selbst sein wollen.

Themen:

Transparente, einfühlsame Kommunikation
Sexualität als bewussten, offenen Begegnungsraum
Freiheit und Verbindlichkeit
Altes loslassen und Neues einladen
In Dankbarkeit und Liebe leben
Leitung: Mari Sawada
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 80,00; A-E: 350,00
Dauer: je 8 Kursstunden
Kursnummer: 20113
B: 
So
01.03.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
C: 
So
19.04.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
D: 
So
10.05.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
E: 
So
07.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und die Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht. Diese wurden zumeist in der Kindheit entwickelt oder wirken seit Generationen im Familienstrom. Der Verwirklichung individueller Ziele und Lebensaufgaben im Beruf wie auch im privaten Leben stehen sie oft im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, kann das Alte verwandelt und integriert werden.

Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen wird Selbsterkenntnis, Wandlung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein, neue Wege werden sichtbar.
Nun gilt es, neu gefundene Lösungen, die die Lebenskräfte stärken, im Alltag zu erproben. So kann sich die eigene Individualität mit ihrem Lebensentwurf verbinden und ihn in Freiheit schöpferisch entfalten.

Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Klaus Begall, Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 100,00 eigene Aufstellung
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 20107
B: 
So
01.03.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
C: 
So
17.05.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
D: 
So
13.09.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
E: 
So
11.10.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
F: 
So
15.11.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
G: 
So
23.08.2020
 — 11:00 bis 15:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den §§ 9,10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Hinweise zu Bildungsurlauben des freien Bildungwerk Bochum

Unsere Bildungsurlaube sind offen für alle!

Anmeldungen oder Voranmeldungen (vorbehaltlich der Zustimmung durch den Arbeitgeber) sind online möglich. Sie erhalten automatisch eine Anmedebestätigung und alle nötigen Untelagen.

Im Kulturhaus OSKAR stehen keine Parkplätze zur verfügung. Bitte benutzen sie das Parkhaus des Schauspielhauses oder am Bermudadreieck.

Bei Seminaren außerhalb erhalten Sie spätestens 4 Wochen vor Beginn eine Buchungsbestätigungsmail des Veranstaltungsortes mit den Übernachtungskosten.


Souverän auftreten, entspannter wirken, leichter kommunizieren - ein Training in Körpersprache

Einen Raum betreten und für sich einnehmen. Ein Bewerbungsgespräch führen und überzeugen. Die eigene Ausstrahlung stärken und authentisch wirken. Mit Hilfe von Übungen zur Wahrnehmung und Bewegung als auch zu Atem und Stimme werden Sie in dieser Woche Ihre Stärken besser kennenlernen, und diese für mehr Souveränität in Beruf und Alltag mit Leichtigkeit einsetzen.

Über die Körpersprache kommunizieren wir mehr, als uns bewusst ist. Körpersprache unterstreicht das gesprochene Wort oder konterkariert es. Man unterscheidet zwischen der bewusst eingesetzten Körpersprache und der unbewussten. Gezielt eingesetzt, erhöht sie die Glaubwürdigkeit des Vortragenden und untermauert den eigenen Vortrag.

Dieser Bildungsurlaub richtet sich an alle, die an ihrem Ausdruck und ihrer Ausstrahlung arbeiten möchten, sowie über die neu gewonnene Sicherheit eine starke Präsenz entwickeln wollen. Mit gezielten Übungen lernen Sie, Körpersprache besser zu verstehen, und den eigenen Auftritt zu verändern. In praxisnahen Situations- und Rollenspielen haben Sie Gelegenheit eigene Situationen aus Ihrem beruflichen Alltag einzubringen und diese zu untersuchen.

Im Seminar bietet sich die Gelegenheit die Perspektive auf alltägliche Situationen zu verändern, Ressourcen zu stärken sowie die eigenen Impulse wahrzunehmen. Zum Abschluss des Seminars werden die Möglichkeiten angesprochen, die Techniken im persönlichen und beruflichen Alltag einzusetzen.

Themenschwerpunkte:

  • Körperbewusstsein
  • Die eigene Achse
  • Warm-up mit Musik
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Stimm- und Sprechtechniken
  • Atem- und Entspannungsübungen
  • Soundwalk / Soundscapes
  • Status und Teamgeist
  • Feedback des Erlebten
  • Transfer in den persönlichen und beruflichen Alltag

Seminarziele:

  • Stärkung der persönlichen Ausstrahlung
  • Entwicklung und Veränderung des eigenen Auftritts
  • Bewussteres Einsetzen der Stimme und Tonlage
  • Entspannung durch gezielte Atemübungen
  • Verbesserte Wahrnehmung der Umgebung (Menschen und Situationen)
  • Spielerischer Umgang mit schwierigen Situationen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: bequeme Freizeitkleidung und Freizeitschuhe

Leitung: Martina Mann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 290,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU18
Mo
02.03.2020
 bis 
Fr
06.03.2020
 — 08:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

VEDIC ART - Intuitives Malen - Intensivkurs in der Eifel - Kloster Steinfeld

”Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert, wie man malt. Vedic Art erinnert daran, wie Kunst geschaffen werden kann.”
(Curt Källman)
 
Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Sie hat ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie. Entwickelt hat diese Methode der schwedische Künstler Curt Källman (1938-2010).

Ziel des Workshop ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wiederzufinden. Der Workshop bietet die Freiheit, mit Farben, Formen und Materialien zu experimentieren und dabei in der Stille sich auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben. Vedic Art lehrt nicht das Malen und vermittelt keine Maltechniken. Vedic Art kann helfen, das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial sowohl im Berufs- als auch im Privatleben zu entdecken.
Dieser Kurs ist offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen. Er richtet sich an alle, die gerne malen oder schon immer malen wollten. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.

Im Gegensatz zu den bisherigen Methoden, die auf unserem Intellekt basieren und mit Begrenzungen, Vorgaben und Gedächtnis in Zusammenhang stehen, ist VEDIC ART KUNST eine Methode, die unsere rechte Gehirnhälfte aktiviert, die unter anderem für unsere Kreativität, Eingebung und Schöpfungskraft zuständig ist. Die Methode ist mittlerweile in vielen Ländern bekannt. Im Ursprungsland Schweden nehmen auch Mitglieder der Königsfamilie und Beamte regelmäßig an Kursen in Vedic Art teil.
 
Zielgruppe:
Der Bildungsurlaub ist geeignet für Führungskräfte, Vertriebsmitarbeiter, Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Design, Theater, aber darüber hinaus auch für alle Menschen, die in sozialen, psychologischen, pädagogischen, musischen, künstlerischen oder kreativen Berufen arbeiten.

Ziel:

  • persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten, das eigene Potenzial auszuschöpfen und zu entfalten
  • Inspirationen erhalten, Struktur erkennen, den persönlichen Rhythmus finden
  • Die eigene Kreativität neu entdecken
  • Verantwortung für die eigene Kreativität übernehmen
  • Ideen finden und entschlussfähiger werden, z.B. schnelle Entscheidungen treffen können
  • Schöpfungskraft, Energie, Impulse, Motivation und Balance für das Berufsleben bekommen
  • Lösungsansätze entwickeln
  • Individuelles Denken fördern

Es sind keine Voraussetzungen, wie z.B. Malkenntnisse erforderlich!

Der Bildungsurlaub findet im Kloster Steinfeld statt. Das Kloster liegt in einer landschaftlich schönen und ruhigen Umgebung im Herzen der Nordeifel. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Im klösterlichen Ambiente begeben Sie sich auf eine spannende Reise zu sich selbst. Wir werden in der mittelalterlichen Mal-Akademie, in großen, lichtdurchfluteten Ateliers malen. Die Nachmittags- und Abendstunden stehen zur freien Verfügung. Die Klostergärten mit unterschiedlich gestalteten Räumen laden zum Verweilen und Spazierengehen ein.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: VP: 179,00 EUR
Übernachtung: EZ im Haus St. Benedikt
(schlicht klösterlich, mit Dusche und WC): 330,00 EUR
Anreise: So 01.03.20, 15:00 Uhr; Kaffeetrinken um 16:00 Uhr
Abreise: Sa  07.03.20, nach dem Frühstück
Die detaillierten Seminarunterlagen inklusive Materialliste und Anreisebeschreibung wird rechtzeitig vor Seminarbeginn zugeschickt.

Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Kloster Steinfeld, Hermann-Josef-Straße 4, 53925 Kall
Kursgebühr in EUR: 490,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU22
Mo
02.03.2020
 bis 
Fr
06.03.2020
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR-8-Wochen-Kurs

„Die Essenz der Achtsamkeit ist, das hervorzuholen, was bereits ist.”
                                                                            Saki Santorelli

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR nach Prof. Jon Kabat-Zinn ist ein wissenschaftlich anerkanntes und wirksames Programm, Stress abzubauen und körperliches sowie geistiges Wohlbefinden zu fördern. Im Zentrum steht die Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der täglichen Meditationsübung.

Die Fähigkeit, achtsam zu leben, kann erlernt werden und sich durch regelmäßiges Üben zu einer starken geistigen Kraft entwickeln, die auch spirituelle Erfahrungen eröffnen kann. Durch die Praxis der Achtsamkeit werden automatisierte Reaktionsweisen auf innere und äußere Stressfaktoren aufgedeckt. Dies ermöglicht, innezuhalten und so den Herausforderungen des Lebens mit mehr Gelassenheit, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.

Der Kurs vermittelt die drei achtsamkeitsbasierten Grundübungen zur Stressreduktion, die in der kleinen Gruppe gemeinsam eingeübt und zu Hause weiter vertieft werden.

Inhalte:

  • Bodyscan (eine Körperwahrnehmungsübung)
  • Geleitete Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen und Gehen
  • Körperarbeit mit sanften Übungen aus dem Yoga
  • Kurzvorträge und Gruppengespräche zu:
    - Stressentstehung, Stressbewältigung und Wahrnehmung
    - Konstruktiver Umgang mit schwierigen Gefühlen und Gedanken
    - Achtsame Kommunikation
    - Integration von Achtsamkeit in den Alltag

Die Teilnehmenden sollten bereit sein, täglich 30 bis 45 Minuten zu Hause zu üben. Unterstützung hierfür liefert ein ausführliches Kurshandbuch und eine angeleitete Übungs-CDs. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen. Hier können auch konkrete Fragen zum Kurs besprochen werden.

Bitte mitbringen: eine Yoga-Matte oder eine Decke

Leitung: Wilfried Ranft
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 250,00
Dauer: 31 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 20111
Mo
02.03.2020
 bis 
Mo
06.04.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
2)
Sa
18.04.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
2)
Mo
20.04.2020
 bis 
Mo
27.04.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
2)
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Chi Balance Training

Chi Balance Training ist eine Brücke zwischen der östlichen und westlichen Mentalität, deren Brückenpfeiler Übungen aus Yoga, Tai Chi, Heil-Tönen und Meditation bestehen. Die Übungen sind darauf ausgelegt eine natürliche und gesunde Körperspannung zu entwickeln. Atem-Übungen sollen helfen den Chi-Fluss zu unterstützen. Meridian Dehnungen helfen den Energiefluss zu regulieren und Blockaden zu lösen. Abgerundet wird das Trainig durch Meditation und Heil-Tönen. Die ausgewogene Kombination verbessert das allgemeine Wohlbefinden, fördert die Selbstregulation und stärkt damit die Stressresilienz.

Bitte mitbringen: eine Yoga- oder Isomatte, eine Decke sowie ein Handtuch für die „Bodenarbeit”

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3,
44791 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 48,00; B-D: je 60,00
Dauer: A: 8 Kursstd., 4 Termine; B-D: 10 Kursstd., 5 Termine
Kursnummer: 20143
A: 
Di
04.02.2020
 bis 
Di
25.02.2020
 — 17:30 bis 19:00 Uhr
B: 
Di
03.03.2020
 bis 
Di
31.03.2020
 — 17:30 bis 19:00 Uhr
C: 
Di
21.04.2020
 bis 
Di
19.05.2020
 — 17:30 bis 19:00 Uhr
D: 
Di
26.05.2020
 bis 
Di
23.06.2020
 — 17:30 bis 19:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

5Rhythmen® Tanz im Teutoburger Wald

Wachstum und Entfaltung - Erneuerung aus der Mitte

"Du bist genau so, wie du sein sollst, ändere nichts, wachse einfach.” 
                                    Gabrielle Roth (Gründerin 5Rhythmen Tanz) 

Wo schlummern Deine besonderen Fähigkeiten und Talente? Wie kannst Du sie für Dich und andere sichtbar machen und zum Ausdruck bringen? Auf welche ganz neuen und ganz anderen Arten kannst Du Dich und Dein Potential in die Welt bringen? Wo öffnen sich Türen für Dich und was entspricht Dir und Deiner Person? Und wofür können wir alle in unserem Leben schon jetzt und immer wieder dankbar sein? 

Mit der 5Rhythmen Tanz- und Bewegungsmeditation - Flowing Staccato Chaos Lyrical Stillness® - können wir uns selbst und die Menschen um uns herum neu entdecken und wertschätzen. Tanzend und spielerisch erschließen wir unser ureigenstes Potential. In Bewegung und in unserem Körpererleben erarbeiten wir Wege, es neu auf die Erde und ins Leben zu bringen.

In der erwachenden Natur des Teutoburger Waldes, in Bad Meinberg, tanzen wir vier Tage unser Innerstes nach außen und unsere Wünsche und Visionen in die Welt. In den gemeinsamen Abendrunden werden wir die Möglichkeit haben, kraftvolle Rituale und Geschichten zu teilen. Hierzu planen wir auch einen Abend im Freien und am Feuer.  

Die 5Rhythmen Tanz- und Bewegungsmeditation ist ein Angebot für alle, unabhängig von Vorerfahrung, Alter, Geschlecht, Körperform und Fitness. Wir tanzen ohne feste Tanzschritte, zumeist barfuß oder in weichen Tanzschuhen. Wir tanzen alleine, mit einem Gegenüber und mit der ganzen Gruppe. In der Gruppe gibt es eine Einführung, Anleitung und ganz viel Raum, Tanz und Bewegung zu erleben. Phasen von ausdrucksstarkem Tanz sind gleichermaßen geplant wie ruhigere Phasen der Reflexion und Integration des Erlebten. 

Der Bildungsurlaub findet umgeben von der wundervollen Natur des Teutoburger Waldes im Seminarhaus Shanti (www.seminarhaus-shanti.de) in Bad Meinberg statt.

Informationen zur Unterkunft/Verpflegung:
VP biologisch-vegetarisch/vegane Küche. 
Kosten U/V in EUR: EZ: 181,50; DZ: 133,50; 4-Bett-Zimmer: 107,25
TP (ohne Übernachtung): 91,50
Bettwäsche, Handtuch und Duschtuch gegen Gebühr. Das gesamte Haus ist rauch- und alkoholfrei.

Kurszeiten: Seminarbeginn: Di 03.03.2019, 17:30 Uhr mit gemeinsamen Abendessen und Tanz
Seminarende: Fr 13:30 Uhr mit gemeinsamen Mittagessen 

Bitte mitbringen: kleine Trinkflasche zum Abfüllen von Wasser, bequeme bewegungsfreundliche Kleidung für jeden einzelnen Tag und zum Wechseln, Handtuch, A4 Papier und Buntstifte, ggf. persönliches Notizbuch

Leitung: Christine Riemer
Ort: Seminarhaus Shanti, Yogaweg 1, 32805 Horn-Bad Meinberg
Kursgebühr in EUR: 330,00
Dauer: 30 Kursstunden, 4 Tage
Kursnummer: 20BU19
Di
03.03.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 17:30 bis 21:30 Uhr
Mi
04.03.2020
 bis 
Do
05.03.2020
 — 09:30 bis 21:30 Uhr
Fr
06.03.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 13:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Heilung verletzter Emotionen - Ein Weg zu unserer wahren Größe

Wir sind gefangen im Kopf, anstatt im Herz zu leben. Das Herz wird eng, wenn der Kopf uns sagt was wir können, was wir nicht können, was wir sollen oder müssen. Unser Blick wird eng, unsere Welt wird klein und unsere Angst wird groß.
Die verletzten Emotionen aus unserer Vergangenheit blockieren den Zugang zu unserem Herzen und unserer Intuition und begrenzen uns in unserem wahren Sein. Was in unserer Vergangenheit als „Schutz” für unsere Person von uns unbewusst erschaffen wurde macht uns tatsächlich zum Sklaven unser selbst.
Wenn wir uns als freie Menschen entfalten wollen, sind wir aufgefordert diesen Missstand aufzulösen. Dazu dürfen wir uns unseren Blockaden stellen, die wie eine Mauer um unser Herz liegen. Wenn wir das tun findet Heilung in uns statt und führt zu innerem Frieden und Ruhe, woraus wir unser großes Potential erkennen und entwickeln können. Die Heilung unserer unterdrückten und unbewussten Emotionenen bewirkt das Auflösen der Mauer um unser Herz und das Erlangen unserer wahren Identität. In diesem Kurs wollen wir diesen Weg beschreiten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20114
B: 
Mi
04.03.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
C: 
Mi
01.04.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
D: 
Mi
06.05.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND HEALING (Klangheilung)

Spirituelles Heilen, Monochordklänge, Obertöne, Tanpura, Stimme, Mantras und heilende Rhythmen

Mit Monochord und Obertongesang, sowie mit archaischen und sphärischen Klängen und Gesang nimmt Brigitte Geuss ihre Zuhörer mit auf eine Reise in ein inneres Universum. Die Klänge berühren, geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren und sich neu zu ordnen.  Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras, entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen, sowie einer unbeschreiblichen Vielfalt an Obertönen. Die Klangbehandlungen gehen bis auf die subatomare Ebene der Zellen, sind tief berührend und öffnen für neues Bewusstsein.

Bei einer Klangheilung arbeite ich energetisch mit dem ganzen Menschen auf allen Ebenen. Dabei werden durch Töne, Obertöne, Mantras, Silben, Monochordklänge, Trommelrhythmen und mit der Stimme Heilenergien und heilende Frequenzen übertragen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, körperliche, seelische und geistige Blockaden gelöst, Chakren und Energiekörper gereinigt und die inneren Organe sanft stimuliert. Der gesunde Energiefluss, die Einheit Körper-Seele-Geist wird wieder hergestellt, was die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Wir spüren uns neu, voller Kraft und Energie und kommen wieder zurück zu uns selbst.

AHORA-Soundhealing kann auch als eine Ausbildung auf inneren Ebenen verstanden werden. Es aktiviert den inneren Heiler, sodass die eigenen Heilkräfte wieder erinnert, freigesetzt und damit auch weitergegeben werden können. Es gibt sowohl Liege- als auch Sitzplätze.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, weiche Unterlage, Decke und Kissen

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 20147
C: 
Do
05.03.2020
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
D: 
Do
02.04.2020
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
E: 
Do
07.05.2020
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
F: 
Do
04.06.2020
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Ins Wunder des Neuen - Die Botschaft der größten Steinkugel der Welt

Vortrag und Buchvorstellung von Ana Pogacnik

Wir spüren sicherlich alle, dass die alte Welt, in der wir in unserem Alltag weiterhin leben, in ihrem geistigen Ausdruck immer schwächer wird. Auf der physischen Ebene ernährt sie uns noch, als Seele jedoch kann sie uns weder tragen noch nähren. Was bedeutet das für uns? - Bedeutet das wirklich das Ende unserer Zivilisation, so wie viele das fürchten, oder ist das die Chance als Menschheit wirklich aufzuwachen, uns aufzuschwingen und gemeinsam das Neue zu erleben?
Allerdings können wir nicht einfach so in das Neue umschalten oder umsteigen. Das geht schon deshalb nicht, weil das Neue erst dabei ist, sich zu bilden. Als vollständige Realität existiert es noch gar nicht. Dazu müssen wir als Menschheit, persönlich wie kollektiv, erst noch durchgeschüttelt werden, dass wir uns von den alten Vorstellungen des Lebens und  Verhaltensmustern befreien können. Das Neue, den Weg dahin, die damit verbundene Wandlung und inneren Prozesse sollten wir nicht einmal versuchen in unserer gewohnt linearen Betrachtung anzuschauen oder zu erwarten. Damit würden wir uns nur selbst die Türe gleich wieder verschließen.
Umso wichtiger ist die Vorbereitung. Dass wir persönliche Werkzeuge in die Hände bekommen, dass wir lernen, wie wir das Neue erkennen und uns dafür öffnen können. Dass wir uns innerlich noch weiter befreien und stärken, dass wir innere Ruhe finden und die inneren Qualitäten ausbilden, die uns ins Neue führen.

Das Wissen und viele Geheimnisse über diesen Weg sind in der großen Steinkugel gespeichert und stehen uns als Menschheit zur Verfügung.  In dem Vortrag werden wir mehr darüber erfahren können.

Gigantische Steinkugel in Bosnien-Herzegowina

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung des Freien Bildungswerkes Bochum (www.fbw-bochum.de) und den Berufsbegleitenden Kursen für Waldorfpädagogik Ruhrgebiet e.V. (www.waldorfpaedagogik-ruhrgebiet.de) in Zusammenarbeit mit dem Geomantiearbeitskreis Ruhrgebiet (www.joachim-welz.de).

Leitung: Ana Pogacnik
Ort: Hiberniaschule, Holsterhauser Str. 70, 44652 Herne
Kursgebühr in EUR: 15,00
Dauer: 2 Kursstunden
Kursnummer: 20302
Fr
06.03.2020
 — 19:30 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Tag der Achtsamkeit

„Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.”
                                                        Friedrich Nietzsche

Der Tag der Achtsamkeit ist geeignet für alle, die einen MBSR-Kurs absolviert und alle, die bereits etwas Erfahrung in der Meditation haben. Angeleitete Meditationen führen durch den Tag des Schweigens. Das gemeinsame Meditieren im Sitzen, Stehen, Liegen und Gehen ohne Gespräche und Ablenkung ermöglicht es, Erfahrungen zu vertiefen. In Stille mit dem zu sein, was gerade ist und zuzulassen, dass Dinge sich entfalten.

Für Teilnehmende des laufenden MBSR-Kurses ist der Tag der Achtsamkeit gebührenfrei.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, Medi­tationskissen oder -bank (falls vorhanden), bequeme Kleidung

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 45,00
Dauer: je 7 Kursstunden
Kursnummer: 20119
A: 
Sa
07.03.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
B: 
So
21.06.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Fortbildung Lebensberatung und Coaching

Andere Menschen in ihren Lebensfragen in hilfreicher Weise zu begleiten und zu beraten ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Diese Fortbildung in der Kunst der Lebensberatung und des Coachings richtet sich an Menschen, die diese Aufgabe schon ergriffen haben oder ergreifen wollen und dafür Anregungen und Unterstützung suchen.
 

Das Besondere dieser Fortbildung ist nicht nur die Vermittlung einer Fülle der fruchtbarsten Methoden, sondern auch die Erarbeitung von Gesichtspunkten, wann und in welcher Situation welche der Methoden geeignet sind. Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis werden gefördert. Problematische Lebensmuster lösen sich Schritt für Schritt auf und Verwandlungsprozesse kommen in Gang, hin zu wesentlichen Lebensimpulsen, Herzenswünschen und Zielen. Mit einer auf die jeweilige Situation des Klienten zugeschnittenen Kombination der genannten Methoden können die weitaus meisten Themen, die sich in der Beratungspraxis, im Coaching zeigen, gut und erfolgreich bearbeitet werden.

Die Fortbildung gliedert sich in vier Module (A-D). Diese können einzeln, unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

A: Erde - Weisheit, Verständnis, Lebenssinn

  • Gesetze des Lebenslaufs und die sieben hermetischen Gesetze
  • Biografiearbeit, die Heldenreise, die Lebensaufgabe
  • Arbeit mit Lebensmustern und Umgang mit Konflikten
  • Bewusstseins-, Gefühls- bzw. Energieniveaus
  • Vier Temperamente und zwölf Urprinzipien
  • Die Arbeit mit dem Enneagramm und der diamantene Weg des Herzens als Wege zu den Essenzqualitäten Stärke, Willenskraft, Freiheit, Freude, Erfüllung, Frieden, Wissen, Bewusstheit, Wahrheit, Mitgefühl, Liebe, Hingabe, ...

B: Wasser - Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen

  • Grundhaltungen und Methoden der klientenzentrierten Gesprächsführung
  • Gefühls- und Bedürfnisschichten, Körperempfindungen, Erfüllung der Bedürfnisse
  • Grundprinzipien und die sechs Schritte des Focusing
  • Emotionale Intelligenz
  • Die körperzentrierte Herzensarbeit, die Journey

C: Luft - Wünsche, Zukunftsszenarien, Glaubenssätze

  • Die Kreationsspirale: Vom Wunsch zur Verwirklichung
  • Die Szenariomethode: Ziel- und Schrittszenarien
  • Lebensskripte erkennen und verändern
  • Scaling: Glaubenssätze Schritt für Schritt verwandeln

D: Feuer - Arbeit mit Inneren Personen

  • Voice Dialogue und Arbeit mit dem Inneren Team
  • Hauptstimmen und geheime Machtstimmen
  • Den Dämonen Nahrung geben
  • Umgang mit Blockaden, Widerständen und inneren Saboteuren

Ein Kleingruppen-Coaching jeweils zwischen den Seminartagen ist ein weiterer Bestandteil jedes Moduls. Es unterstützt die Integration der im Seminar kennengelernten Inhalte und Methoden und gibt differenzierte Anregungen.

Am Ende der Fortbildung kann ein Zertifikat erworben werden.
Ein kostenloses ausführliches Beratungsgespräch ist möglich.

Termine: jeweils Sonntag, 10:00 - 17:00 Uhr
C: 27.10.19, 08.12.19, 09.02.20, 19.04.20, 07.06.20
D: 10.11.19, 12.01.20, 08.03.20, 10.05.20, 28.06.20

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 590,00; Buchung zweier Module: 980,00; spätere Buchung eines weiteren Moduls: je 490,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Termine (Seminargruppe) + 20 Kursstunden, 5 Termine (Kleingruppen-Coaching)
Kursnummer: 19FB01
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
C: 
So
27.10.2019
 bis 
So
07.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
D: 
So
10.11.2019
 bis 
So
28.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Work-Life-Balance mit Hund in Holland - Bildungsurlaub zur Stress- und Burnout-Prävention

Stärkung des Selbstbewusstseins, der inneren Balance, der Lebensenergie und Entspannungsfähigkeit im beruflichen Kontext

Im 5-tägigen Seminar üben Sie Entspannungsmethoden wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung, Bewegungsformen wie Yoga und Tai Chi sowie Achtsamkeit und Meditation. Sie identifizieren innere Antreiber und mentale Barrieren und erkennen den Zusammenhang von Verhaltensmustern und persönlichem Stressempfinden. Ihr vierbeiniger Zeitgenosse darf je nach Verträglichkeit dem Seminar auch beiwohnen.

Das Bildungsangebot beleuchtet die positiven Aspekte des Haustiers Hund in Bezug auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen. Insbesondere werden die eigene Lebenssituation reflektiert und ressourcenorientierte Lö­sungsansätze kreativ erarbeitet, um sie anschließend in den Alltag zu integrieren. Dem Seminarteilnehmenden können sich neue Einsichten auf körperlicher und geistiger Ebene eröffnen, die motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.

FBW Bochum 18BU10 Schwiese

Kernthema  dieses Bildungsurlaub ist die Work-Life-Balance. Fühlen Sie sich antriebslos und erschöpft, sind gereizt und müde, schlafen schlecht und haben häufiger Kopfschmerzen oder Rückenprobleme? Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen. Stressreaktionen im Körper sind zwar überlebenswichtig und ganz natürlich, aber der Mensch ist nicht für eine Dauerbelastung geschaffen. Ständig unter Druck zu stehen, schwächt das Immunsystem und beeinflusst Organfunktionen negativ. Im Dauerstress zu sein ist daher zwangsläufig Auslöser für zahllose Krankheiten. Der ursprünglich lebensrettende Hormoncocktail aus der Steinzeit, der in bedrohlichen Situationen der Sippe das Überleben sicherte, wird heute zum Krankmacher.

Der erste Schritt zur Burnout-Prävention ist Selbsterkenntnis, pure Achtsamkeit und die Bewusstwerdung darüber, in welchen Situationen der Stresspegel besonders ausschlägt. Die nächsten Schritte sind vertiefende Übungen zum Erkennen von stressverstärkenden Persönlichkeitsstrukturen, zum Wahrnehmen von immer wiederkehrenden Stressauslösern, dem Erarbeiten von individuellen Lösungsmöglichkeiten und auch Möglichkeiten zur Schaffung von Freiräumen für sich selbst.

Da es bei diesem Bildungsurlaub im wesentlichen um Stress- und Burnout-Prävention, Energiegewinnung und Entspannungsfähigkeit geht, kann so ein vierbeiniger Zeitgenosse ganz schön hilfreich sein, das Verständnis für alte und neue Verhaltensweisen, Prioritäten und Angewohnheiten zu fördern. Ein Hund interessiert sich nicht so sehr dafür, ob Sie nun gerade an einem (für Sie) wichtigen Projekt arbeiten, e-mails beantworten oder sonst etwas erledigen, das mit Ihrem Job zu tun hat. Für ihn zählt, ob Sie mit ihm „Gassi” gehen oder ob es „Fressen” gibt oder ob Sie ganz einfach Zeit für ihn haben. Denn Zeit für Ihren besten Freund ist ja auch Zeit für Sie selbst.
Ist man mit dem Hund erst mal draußen, spürt man recht schnell, wie wichtig und erholsam diese Pausen sind, wie gut die frische Luft tut, wie man - vielleicht am Feld- oder Wiesenrand - tief durchatmet, vielleicht sehen Sie unerwartet ein Wildtier oder einen Schmetterling, hören einen Bach rauschen oder spüren das Kitzeln eines Sonnenstrahls in Ihrem Gesicht. All das hätten Sie verpasst - ohne Ihren vierbeinigen Kumpel. Sie können den Gang mit dem Hund ja auch mit dem Einkauf frischer Brötchen, der Zeitung oder sonstigem verbinden - und das nicht nur am Wochenende.

Warum denn noch einen Bildungsurlaub mit Hund, wenn dieser schon der beste Personal Coach ist, den man sich vorstellen kann?
Weil längst nicht jeder Hundebesitzer verinnerlicht hat, wie perfekt die Verbindung Hund & Herrchen bzw. Frauchen ist, um als Mensch im Berufsleben noch eine ganze Menge dazu zu lernen in Sachen

  • Zeitmanagement
  • Werte leben
  • Lebenssinn entdecken
  • Energie gewinnen
  • Glück und Zufriedenheit empfinden
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Kraft und Widerstandsfähigkeit erhöhen
  • Besser entspannen lernen

Diese Chancen nutzen zu lernen als Hundebesitzer und noch näher mit Ihrem Liebling zusammenzuwachsen, ist Ziel dieses Bildungsangebotes. Außerdem: Wussten Sie, dass Tierbesitzer erwiesenermaßen widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und daher weniger krank sind?

Die wesentlichen Seminarinhalte (zu gleichen Teilen in Praxis und Theorie):

  • Bewegungsmethoden: Yoga, Pilates, Qi Gong, Tai Chi, Wandern, Walken
  • Entspannungsmethoden: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR), Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat Zinn (MBSR)
  • Persönliches Wachstum: Selbstreflexion, Erkennen von Denkmustern und Glaubenssätzen, Meditation, Achtsamkeitslehre (MBSR)

Beispiele der Seminar-Workshops:

  • 30 Minuten Bewegung am Tag - mit oder ohne Hund!
    (umsetzbare Vorschläge)
  • Ernährung, Bewegung, Entspannung: Grundpfeiler unserer Gesundheit
  • Energiegeladen, selbstbewusst und gelassen: Den Widerständen und Hindernissen im Berufsalltag kraftvoll entgegen treten (durch und mit Hund)
  • Die Rolle des Hundes in der Gesellschaft: gesellschaftliche, soziale, demografische und ökonomische Faktoren
  •  „Auf den Hund gekommen”: Warum das (auch) ein großer Gewinn gerade bei der Stressbekämpfung sein kann

Bitte bedenken Sie unbedingt, dass Ihr Hund für das Mitbringen zu diesem Bildungsurlaub grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden sein sollte. Denn vielleicht kommt Ihr Liebling hierbei etwas intensiver und häufiger in Kontakt mit seinen Artgenossen als das für ihn zu Hause der Fall ist.

Die Kursleiterin ist über ihre langjährigen Erfahrungen als Seminar-Referentin für Stress- und Burnout-Prävention hinaus auch ausgebildete Tierschutz-Lehrerin für Kinder und Junge Erwachsene im Schulunterricht (Akademie für Tierschutz, Graz/Österreich, 2005), ist mit Hunden aufgewachsen und lebt zusammen mit ihrem Mann, einem Hund und 7 Katzen. Zur Zeit befindet sie sich in Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie.

Sie wohnen im Hotel De Zeeuwse Stromen, inmitten der Dünen von Renesse. Hier können Sie herrlich entspannen, viel entdecken und erleben.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollpension
Kosten p.P.: DZ oder EZ: 696,00; Hund pro Nacht: 15,00
Kurtaxe pro Tag: 1,40 EUR
Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V gebucht werden. Nach verbindlicher Kursanmeldung erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor Kursbeginn die Buchungsbestätigung vom Hotel.

Anreise: A: 12.07.2020; C: 08.03.2020
Hunde-Treff um 18:00 Uhr; gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr
Abreise: A: 18.07.20; C: 14.03.20, nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: wetter- und wandergerechte Kleidung und Schuhe, bequeme Trainingsbekleidung, evtl. dicke Socken, eine Liegedecke für Ihren Hund, Schreibblock und Stifte sowie eine Yoga-Matte, eine dicke Decke und ein festes Kissen.

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Hotel De Zeeuwse Stromen, Duinwekken 5, 4325 GL Renesse (Niederlande)
Kursgebühr in EUR: je 350,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU09
A: 
Mo
13.07.2020
 bis 
Fr
17.07.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
2)
B: 
Mo
03.08.2020
 bis 
Fr
07.08.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1)
C: 
Mo
09.03.2020
 bis 
Fr
13.03.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
2)
1) Kursausfall
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

Fotografie - die Welt mit allen Sinnen wahrnehmen

„Die Art, wie wir die Welt visuell wahrnehmen und darstellen, verändert die Welt, wie wir sie verstehen.”

In einer Zeit, in der wir umgeben sind von fotografischen Bildern, ist es umso wichtiger zu verstehen, wie Bilder entstehen und wie wir unsere individuellen Vorstellungsbilder in fotografisch sichtbare Bilder übertragen können.

In diesem Seminar wollen wir einen neuen Blick durch die Kamera auf unseren Alltag und unsere direkte Umgebung werfen. Jedes fotografische Bild kann unsere subjektive Sicht auf die Welt wiedergeben.
Das Seminar ist offen für alle, die die vielfältigen Möglichkeiten des Mediums Fotografie erkunden möchten, sich intensiv mit eigenen Bildern auseinandersetzen und die eigene Bildsprache weiterentwickeln möchten.
Das Medium Fotografie ist ein wichtiges Instrument zur visuellen Reflektion unserer selbst und unserer Umwelt. Das individuelle Thema richtet sich nach den subjektiven Interessen der einzelnen Teilnehmer.

Was sehe ich?
Das ist der Ausgangspunkt für die Fotografie, die Momentaufnahme, doch ebenso wichtig für das gelungene Bild ist die Frage nach der ganzheitlichen Wahrnehmung des Augenblicks. Welche Bedeutung hat die ganzheitliche Wahrnehmung für den Prozess der Bilderfahrung? Wie überführe ich meine eigenen Wahrnehmungen in sichtbare Bilder?

Im Rahmen einer Einführung werden mögliche fotografische Herangehensweisen vorgestellt. Die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten fotografischen Ansätzen bildet den Ausgangspunkt für die Entstehung eigener Bildideen. Im Vordergrund steht die Erprobung neuer Arbeitsweisen und die Entwicklung neuer Perspektiven und einer eigenen fotografischen Bildsprache.

Bitte mitbringen: Kamera oder Smartphone, Notizblock und eine Auswahl von eigenen Fotografien in ausgedruckter Form.

Leitung: Tania Reinicke
Ort: Zeche Holland I/II, Bussenius & Reinicke, Ückendorfer Straße 237c, 45886 Gelsenkirchen
Kursgebühr in EUR: je 64,00
Dauer: je 6 Kursstunden
Kursnummer: 20146
B: 
Sa
29.02.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
C: 
Di
10.03.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
1)
D: 
Sa
28.03.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
E: 
Di
21.04.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
1)
F: 
Sa
09.05.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Knospenapotheke selbst gemacht und Mythos Baum

Diese Kräutertage mit Dipl.-Biologin und Autorin Ursula Stratmann beschenken Sie mit einer kompletten Apotheke.
Bei Exkursionen zu den schönsten und romantischsten Zielen im Ruhrtal, wo Sie „Baumgesichter” und küssende Bäume finden können, werden Sie Baumknospen sammeln und Ihre eigene Apotheke daraus anlegen. Dies ist nur im März möglich. Sie machen mindestens 8 verschiedene Heilmittel (Gemmomazerate), die Ihnen eine fast vollständige Apotheke liefern, dazu Salbe und Heilöl. Mit Exkursionen, Foto-Vorträgen, Quiz und Märchen, ausführlichem Skript zur Gemmotherapie.

  • 2 Exkursionen ins schöne Ruhrtal
  • Wir legen eine komplette Apotheke aus Baumknospen an: gegen Osteoporose, zur Stärkung des Immunsystems, gegen Husten und Asthma, zur Beruhigung der Nerven, zur Entgiftung und mehr …
  • Wir machen wertvolles Pappelknospenöl zur Wundheilung
  • Wir kochen Efeusalbe gegen Cellulite
  • Baummythenquiz
  • Baumgesichtervortrag
  • Heilkraft der Baumblätter
  • Wer sind Birke, Buche, Ahorn, Esche und Co?
  • Bäume am Blatt erkennen
  • Filmchen, Rätsel

Bitte mitbringen: 45,00 EUR für Materialkosten

Leitung: Ursula Stratmann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 240,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU04
Mi
11.03.2020
 bis 
Fr
13.03.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Ernährung · Gesundheit

Do it yourself - Hilfe zur Selbsthilfe mit ätherischen Ölen

Haben Sie auch keine Zeit und Lust, Stunden im Wartezimmer beim Arzt zu verbringen? Bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit, bei kleinen und größeren Wehwehchen, können wir uns mit Pflanzen aus der Natur, in Form von reinen ätherischen Ölen hervorragend selber helfen.
Pflanzen wurden schon von jeher zur Bekämpfung von Krankheiten und zur Linderung von Schmerzen verwendet. Doch erst jetzt entdecken wir die erstaunlichen Gesundheitsvorteile wieder. Selbst zur Reduzierung von Hautalterungserscheinungen oder Hautproblemen (z.B. Akne) können diese Öle beitragen.
Wellness-Anwendung? Ein entspannendes Bad oder eine kleine Massage? Auch hierfür sind ätherische Öle hervorragend geeignet, um nach einem anstrengenden Tag wieder runter zu kommen.

Bitte mitbringen: 5,00 Euro für die zu probierenden Öle

Leitung: Ingo Rasche
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20135
A: 
Mi
11.03.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
B: 
Mi
27.05.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder  Abend ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 75,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: je 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20104
B: 
Do
13.02.2020
 bis 
Do
05.03.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1)
C: 
Do
12.03.2020
 bis 
Do
02.04.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Do
23.04.2020
 bis 
Do
14.05.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Do
28.05.2020
 bis 
Do
25.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

Singen erleben

Begegnung mit meiner Stimme - meinem Gesang

„Schläft ein Lied in allen Dingen,
 die da träumen fort und fort
 und die Welt hebt an zu singen,
 findest du das Zauberwort!”   (J. v. Eichendorff)

Das Singen ist eine Quelle der Freude und Kraft. Sie befindet sich in uns selbst. Es ist die Begeisterungsfähigkeit in uns, die sich durch das Wecken der Freude beim Singen zeigt. Wenn wir lernen aus ganzer Seele und von ganzem Herzen zu singen, dann kommen wir in Kontakt mit dieser Quelle.

Wie kommen wir dort hin? Es ist einmal die Kenntnis von unserem Atem beim Singen, so dass wir Leichtigkeit beim Singen empfinden und dem natürlichen Fließen unserer Stimme Raum geben. Körperübungen, Atem- und Stimmübungen bereiten uns vor auf das Erleben mit unserem Gesang. Eingebettet in gemeinsamen Tönen erfahren wir unseren Stimmklang. So gewinnen wir unser Vertrauen in die eigene Stimmkraft.
Lieder aus aller Welt werden uns dabei begleiten. Gesangliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Viele Völker der Erde wissen um die Heilkraft des Singens für Körper, Seele und Geist. Dieses Wissen ist heute noch lebendig. Es erhält unsere Freude und erinnert uns an die Schönheit des Lebens.

Leitung: Jutta Carstensen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 40,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 20201
B: 
So
15.03.2020
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
C: 
So
24.05.2020
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Die Goldene Pforte des Herzens - Erkenne wer Du wirklich bist

Einladung zur Herzmeditation

Wir haben einen Körper, mit dem wir uns identifizieren. Wir haben eine Geschichte zu diesem Körper, die wir mitgebracht haben und die wir wie in einem Film ablaufen lassen und „erleben”. Unser Umfeld ist die Bühne, unsere Angehörigen, Eltern, Kinder usw. sind die Statisten, die wir brauchen, um die Geschichte zum Leben zu erwecken. Ihnen können wir die „Schuld” geben für das, was uns widerfährt und woraus wir dann wieder unsere Geschichte basteln. So geht es Leben für Leben. Bereits den alten Kulturen war das bekannt, und die Inder bezeichnen das als „Maya” - die Illusion. Das alles findet in unserem Kopf statt. Aber wer sind wir wirklich ohne diesen Körper und diese Geschichte? Diese Antwort finden wir in unserem Herzen.

Die Goldene Pforte repräsentiert unseren Zugang zu unserem Herzraum, der unsere Anbindung an die Schöpfung ist. Auf meditative Art und Weise können wir diesen Herzraum erfahren und über diese Anbindung alte Muster erkennen und transformieren. Wir nutzen dabei die Kraft des Feldes, das von der Gruppe aufgebaut wird. Wir wollen tief in uns selbst hineinschauen, um zu sehen, was wir brauchen, um in den eigenen Frieden zu gelangen. Wir kreisen unser aktuelles Thema ein und nehmen es mit in die Meditation in unseren Herzraum. Auf diesem Weg kann Heilung in uns entstehen und wir können erkennen, wer wir wirklich sind. Wir können den inneren Frieden in uns finden, nach außen tragen und aus ihm heraus unser Leben gestalten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3,
44791 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 12,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20131
C: 
Di
17.03.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Di
21.04.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Di
19.05.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Di
16.06.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing

In jeder Situation, zu jedem Thema bildet sich im Körper spontan ein Gefühl. Dieses ist oft so leise und subtil, dass es übersehen und übergangen wird. Im Focusing lernen wir, diesem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. Focusing ist z.B. hilfreich, wenn man angespannt und unter Druck ist, etwas tun zu müssen, oder es schwer findet, Entscheidungen zu treffen, oder wenn man für Erwartungen von außen sensibler ist als für sich selbst. Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen.
An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, so dass die Teilnehmer nach dem Kurs dann auch alleine oder im „partnerschaftlichen Focusing” mit Freunden oder Bekannten weiterhin die fruchtbare Wirkung erfahren können.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 25,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20109
B: 
Mi
18.03.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Mi
10.06.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Empa-X - Die Lösung liegt in Dir!

Empa-X ist eine Crossover Methode aus verschiedenen Fachbereichen, bei der unterschiedliche Methoden und Vorgehensweisen aus den Bereichen Systemisches Arbeiten, Aufstellungsarbeit, Gesprächs- und Gestalttherapie u.a., zu einer effektiven Methode zusammengefasst und in jahrelanger Arbeit weiterentwickelt wurden.
Die Methode ermöglicht das Anschauen eines Konfliktes auf verschiedenen Ebenen. Das können z.B. Konflikte mit Partnern, Kindern, anderen Personen oder auch Situationen und gesundheitliche Probleme sein. Durch die Änderung des Blickwinkels können wir erkennen, dass die Lösung in uns liegt. In relativ kurzer Zeit kann nachvollzogen werden, was durch das nach außen zeigende Verhalten oder Problem auf der Seelenebene gesehen bzw. ausgedrückt werden möchte. Durch das Erkennen kann die Situation zum Wohle aller Betroffenen gelöst, Potentiale erkannt und der nächste Schritt sichtbar gemacht werden.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20102
C: 
Mi
18.03.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
D: 
Mi
20.05.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
E: 
Mi
17.06.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder  Abend ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 75,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: je 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20104
B: 
Do
13.02.2020
 bis 
Do
05.03.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1)
C: 
Do
12.03.2020
 bis 
Do
02.04.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Do
23.04.2020
 bis 
Do
14.05.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Do
28.05.2020
 bis 
Do
25.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Work-Life-Balance mit Hund im Erzgebirge - Bildungsurlaub zur Stress- und Burnout-Prävention

Stärkung des Selbstbewusstseins, der Inneren Balance, der Lebensenergie und Entspannungsfähigkeit im beruflichen Kontext

Bildungsurlaub mit Hund? Ja, wirklich - zu diesem Bildungsurlaub können Sie Ihren vierbeinigen Kumpel mitbringen! Egal, ob Sie allein mit Ihrem Hund anreisen oder mit Ihrer Familie (inclusive Hund natürlich!). Die Seminarplätze sind in jedem Fall für Teilnehmer mit Hundebegleitung reserviert, verbleibende Plätze können selbstverständlich auch an Teilnehmer ohne Hund vergeben werden.

FBW Bochum 18BU10 Schwiese

Kernthema  dieses Bildungsurlaub ist die Work-Life-Balance. Fühlen Sie sich antriebslos und erschöpft, sind gereizt und müde, schlafen schlecht und haben häufiger Kopfschmerzen oder Rückenprobleme? Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen. Stressreaktionen im Körper sind zwar überlebenswichtig und ganz natürlich, aber der Mensch ist nicht für eine Dauerbelastung geschaffen. Ständig unter Druck zu stehen, schwächt das Immunsystem und beeinflusst Organfunktionen negativ. Im Dauerstress zu sein ist daher zwangsläufig Auslöser für zahllose Krankheiten. Der ursprünglich lebensrettende Hormoncocktail aus der Steinzeit, der in bedrohlichen Situationen der Sippe das Überleben sicherte, wird heute zum Krankmacher.

Der erste Schritt zur Burnout-Prävention ist Selbsterkenntnis, pure Achtsamkeit und die Bewusstwerdung darüber, in welchen Situationen der Stresspegel besonders ausschlägt. Die nächsten Schritte sind vertiefende Übungen zum Erkennen von stressverstärkenden Persönlichkeitsstrukturen, zum Wahrnehmen von immer wiederkehrenden Stressauslösern, dem Erarbeiten von individuellen Lösungsmöglichkeiten und auch Möglichkeiten zur Schaffung von Freiräumen für sich selbst.

Da es bei diesem Bildungsurlaub im wesentlichen um Stress- und Burnout-Prävention, Energiegewinnung und Entspannungsfähigkeit geht, kann so ein vierbeiniger Zeitgenosse ganz schön hilfreich sein, das Verständnis für alte und neue Verhaltensweisen, Prioritäten und Angewohnheiten zu fördern. Ein Hund interessiert sich nicht so sehr dafür, ob Sie nun gerade an einem (für Sie) wichtigen Projekt arbeiten, e-mails beantworten oder sonst etwas erledigen, das mit Ihrem Job zu tun hat. Für ihn zählt, ob Sie mit ihm „Gassi” gehen oder ob es „Fressen” gibt oder ob Sie ganz einfach Zeit für ihn haben. Denn Zeit für Ihren besten Freund ist ja auch Zeit für Sie selbst.
Ist man mit dem Hund erst mal draußen, spürt man recht schnell, wie wichtig und erholsam diese Pausen sind, wie gut die frische Luft tut, wie man - vielleicht am Feld- oder Wiesenrand - tief durchatmet, vielleicht sehen Sie unerwartet ein Wildtier oder einen Schmetterling, hören einen Bach rauschen oder spüren das Kitzeln eines Sonnenstrahls in Ihrem Gesicht. All das hätten Sie verpasst - ohne Ihren vierbeinigen Kumpel. Sie können den Gang mit dem Hund ja auch mit dem Einkauf frischer Brötchen, der Zeitung oder sonstigem verbinden - und das nicht nur am Wochenende.

Warum denn noch einen Bildungsurlaub mit Hund, wenn dieser schon der beste Personal Coach ist, den man sich vorstellen kann?
Weil längst nicht jeder Hundebesitzer verinnerlicht hat, wie perfekt die Verbindung Hund & Herrchen bzw. Frauchen ist, um als Mensch im Berufsleben noch eine ganze Menge dazu zu lernen in Sachen

  • Zeitmanagement
  • Werte leben
  • Lebenssinn entdecken
  • Energie gewinnen
  • Glück und Zufriedenheit empfinden
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Kraft und Widerstandsfähigkeit erhöhen
  • Besser entspannen lernen

Diese Chancen nutzen zu lernen als Hundebesitzer und noch näher mit Ihrem Liebling zusammenzuwachsen, ist Ziel dieses Bildungsangebotes. Außerdem: Wussten Sie, dass Tierbesitzer erwiesenermaßen widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und daher weniger krank sind?

Die wesentlichen Seminarinhalte (zu gleichen Teilen in Praxis und Theorie):

  • Bewegungsmethoden: Yoga, Pilates, Qi Gong, Tai Chi, Wandern, Walken
  • Entspannungsmethoden: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR), Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat Zinn (MBSR)
  • Persönliches Wachstum: Selbstreflexion, Erkennen von Denkmustern und Glaubenssätzen, Meditation, Achtsamkeitslehre (MBSR)

Beispiele der Seminar-Workshops:

  • 30 Minuten Bewegung am Tag - ob mit oder ohne Hund! (umsetzbare Vorschläge)
  • Ernährung, Bewegung, Entspannung: Grundpfeiler unserer Gesundheit
  • Energiegeladen, selbstbewusst und gelassen: Den Widerständen und Hindernissen im Berufsalltag kraftvoll entgegen treten
  •  „Auf den Hund gekommen”: Warum das (auch!) ein großer Gewinn gerade bei der Stressbekämpfung sein kann!

Wir haben für den Bildungsurlaub „Dein Hund & DU” das Seminarhotel „Altes Zollhaus” ausgewählt. Das Landhotel ist ein Hundehotel und seit vielen Jahren erfahren in der Beherbergung von Mensch und Hund. Ist Ihr Hund verträglich mit anderen Artgenossen und ein ruhiger Vertreter seiner Art, dann steht sogar der Mitnahme in den Seminar-Raum nichts im Wege. Ansonsten beschränken sich die gemeinsamen Stunden von Hund & Herrchen bzw. Frauchen auf die Pausen zwischen den Unterrichtseinheiten, die gern gemeinsam in der Gruppe mit den Hunden genossen werden können. Die direkte Umgebung des Landhotels lädt in jedem Fall dazu ein. Gleich gegenüber des Hotels befindet sich die „Hundewiese” für den schnellen Gang. Für längere Spaziergänge, ob allein oder „in der Meute” laden die Wanderwege in alle Richtungen ein. Bitte beachten Sie, dass Ihre Vierbeiner aus Rücksicht vor Wild im Wald ausschließlich an der Leine geführt werden müssen (siehe www.landhotel-altes-zollhaus.com).

Bitte bedenken Sie unbedingt, dass Ihr Hund für das Mitbringen zu diesem Bildungsurlaub grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden sein sollte. Denn vielleicht kommt Ihr Liebling hierbei etwas intensiver und häufiger in Kontakt mit seinen Artgenossen als das für ihn zu Hause der Fall ist.

Die Kursleiterin ist über ihre langjährigen Erfahrungen als Seminar-Referentin für Stress- und Burnout-Prävention hinaus auch ausgebildete Tierschutz-Lehrerin für Kinder und Junge Erwachsene im Schulunterricht (Akademie für Tierschutz, Graz/Österreich, 2005), ist mit Hunden aufgewachsen und lebt zusammen mit ihrem Mann, einem Hund und 9 Katzen.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung:
Halbpension: Frühstück-Buffet (nach Wunsch ein warmes ayurvedisches Frühstück) und ein 3-Gang-Mittagsmenü (vegetarisch oder ayurvedisch)
Abendessen a la carte (individuell, nicht im HP-Preis enthalten).
Nur am Anreisetag und dem Pizzatag ist die HP abends.
Hotelkosten:  642,00 p.P. in DZ zur Einzelnutzung, 399,00 p.P. in DZ.
Der Hund (nur ein Hund/Zimmer): 10,00 EUR/Nacht (ohne Verpflegung)
Kurtaxe: 1,00 EUR p.P./Tag.
Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V im Hotel gebucht werden. Nach verbindlicher Kursanmeldung erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor Kursbeginn die Buchungsbestätigung vom Hotel.

Anreise: A: So 22.03.20; B: So 18.10.20
Hunde-Treff: 18:00 Uhr vor dem Hotel; gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr im Hotelrestaurant
Abreise: A: Sa 28.03.20; B: Sa 24.10.20, nach dem Frühstück

Kissen, Matten, Decken für die Yoga-Einheiten sind vorhanden.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, dicke Socken, wetter- und wandergerechte Kleidung und Schuhe, Schreibblock und Stifte

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Landhotel Altes Zollhaus, Altenberger Str. 7,
01776 Neuhermsdorf / Erzgebirge
Kursgebühr in EUR: je 350,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU05
A: 
Mo
23.03.2020
 bis 
Fr
27.03.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
2)
B: 
Mo
19.10.2020
 bis 
Fr
23.10.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
2)
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Rücken - Yoga-Präventionsübungen für den Alltag

Verspannungen im Rücken, Hals oder Nacken mit Yoga lösen

„Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe.
Wer Ruhe findet ist sicher. Wer sicher ist, ist überlegen.
Wer überlegt, kann verbessern.”  (Konfuzius)

 
Die zunehmenden Belastungen im Arbeitsalltag, die Informationsfülle, schnelle Veränderungen von Arbeitsprozessen und die fehlende Balance von Arbeit und Erholung, führen vermehrt zu Rücken-, Hals- oder Nackenbeschwerden.

In diesem Bildungsurlaub möchte ich Ihnen mit Hilfe von Yoga vermitteln, wie Sie selbst für einen gesunden, starken und schmerzfreien Rücken sorgen können. Dazu gehört auch eine aufrechte Haltung und ein gesundes Gefühl, um im Arbeitsalltag leistungsfähig zu sein. Yoga vermittelt ganz pragmatisch, alltagssicher und -tauglich, wie Sie einen fitten Rücken entwickeln.
Durch die Vermittlung von praktischen Yogaübungen/Asanas, Atemübungen/Pranayama, Entspannungsübungen, Meditationen und achtsamen Bewegungen, wird die Selbstwahrnehmung und -verantwortung gestärkt. Dabei werden Sie lernen, Ihre eigenen Stressmuster zu verstehen und diese zu bewältigen. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sich neue Verhaltensmuster und Strategien aneignen können.

Das Ziel wird sein, individuelle Lösungen für Ihre Rückenschmerzen zu finden. Ganz wichtig dabei ist eine gute Prävention, eine aktive Pausengestaltung mit Yoga, ggf. eine Veränderung Ihres persönlichen Lebensstils, eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Auszeiten.
Sie werden in diesem Bildungsurlaub dazu befähigt, Ihre  eigene Yogapraxis zu entwickeln, die für eine nachhaltige Wirkung unerlässlich ist. Eine optimale Übungszeit hierfür sind 3 x 20 Minuten täglich an 5 Tagen in der Woche.
Durch die leichten Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen im Sitzen, im Stehen und im Liegen bringt Yoga Sie ganz schnell und einfach in Ihr Gleichgewicht. Sie schalten ein paar Gänge runter und können mit klarem Kopf und entspanntem Rücken und neuer Energie zur Tat schreiten.

„Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun läßt, das verstehe ich.”  (Konfuzius)

Leitung: Christina Gott
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 330,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 19BU18
C: 
Mo
23.03.2020
 bis 
Fr
27.03.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
D: 
Mo
22.06.2020
 bis 
Fr
26.06.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
E: 
Mo
14.12.2020
 bis 
Fr
18.12.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Hatha Yoga - Yoga für Anfänger

Yoga ist ein Übungsweg, auf dem der ganze Mensch angesprochen wird, d.h. der Körper, der Atem und der Geist.

In diesem Kurs werden einfache Übungen und Übungsreihen praktiziert. Die Yogaübungen werden dynamisch, im Besonderen in Verbindung mit dem Atem und in sinnvoll aufeinander aufbauenden Schritten durchgeführt. Ein dynamisches Umgehen mit den Asanas (Übungen) verändert unsere Bewegungsmuster in eine positive Richtung, so dass Muskeln, Faszien und Gelenke gut koordiniert und auf eine gesunde Weise bewegt werden. Die Übungsreihen sind fließend und sanft aufeinander aufgebaut. So haben die Übenden die Möglichkeit, die Asanas achtsam durchzuführen und ganz bewusst zu spüren, was sie tun, wie sie es tun und wie es ihnen dabei geht. Ein solches Üben hat eine positive Wirkung auf der körperlichen und mentalen Ebene, führt zu mehr Gesundheit, Beweglichkeit, Entspannung, Gelassenheit, Körperbewusstsein, psychischem Wohlbefinden und Bei-Sich-Sein.

Die Kurse sind zertifiziert als Präventionskurse der gesetzlichen Krankenkassen.

Bitte mitbringen: Yogamatte, evtl. eine Decke, bequeme Kleidung

Leitung: Elke Himmighofen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 100,00
Dauer: je 20 Kursstunden, 10 Termine
Kursnummer: 20139
A: 
Mo
13.01.2020
 bis 
Mo
16.03.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
B: 
Mo
23.03.2020
 bis 
Mo
30.03.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Mo
20.04.2020
 bis 
Mo
25.05.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Mo
15.06.2020
 bis 
Mo
22.06.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Persönlichkeitsentwicklung als Basis eines glücklichen, erfolgreichen Lebens

Unser Glück und unser Erfolg im Leben hängen zum großen Teil von unseren persönlichen Fähigkeiten, Qualitäten und Charaktereigenschaften ab. In manchen Lebensbereichen sind wir in einer Kindrolle verblieben, mit entsprechend ungünstigen Folgen. Aber auch die zur Kompensation eingenommene polare Elternrolle führt zu keinen befriedigenden Ergebnissen.

Wenn wir uns den Aufgaben der Selbsterkenntnis und der Arbeit an uns selbst wirklich stellen, werden wir überrascht sein, wie klar sich das Notwendige und Weiterführende zeigen kann. In diesem Kurs werden wir erkennen, worin unsere blinden Flecken bislang bestanden haben, und wir werden entscheidende Hinweise dafür bekommen, wo wir ansetzen können, um effektiv an uns zu arbeiten. Dabei bietet das Modell der zwölf Lebensprinzipien interessante Anregungen dafür, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Die positiven Wirkungen der Arbeit an uns selbst werden wir bald in unserem Alltag wahrnehmen können.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 75,00
Dauer: 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20120
Mi
25.03.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Mi
29.04.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Mi
27.05.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Mi
24.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder  Abend ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 75,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: je 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20104
B: 
Do
13.02.2020
 bis 
Do
05.03.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1)
C: 
Do
12.03.2020
 bis 
Do
02.04.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Do
23.04.2020
 bis 
Do
14.05.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Do
28.05.2020
 bis 
Do
25.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Freundschaft mit sich selber schließen - Auffrischtermin

Achtsames Selbstmitgefühl üben - Mindful Self-Compassion (MSC)

Der Kurs eignet sich für alle Menschen, die bereits an einem MSC („Mindful Self-Compassion”) Kurs teilgenommen haben. Wir werden zusammen Übungen und Meditationen zu achtsamem Selbstmitgefühl machen und reflektieren, wie wir im Alltag achtsam, liebevoll und freundlich mit uns umgehen können.

Stetig zunehmende Forschungsbefunde zeigen, dass größeres Selbstmitgefühl das Wohlbefinden steigert, mit gesunden Lebensweisen und zufriedenstellenden Beziehungen einhergeht sowie Angst, Depression und Stress mildert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Wolldecke und evtl. ein Meditationskissen

Leitung: Barbara Flotho
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 24,00
Dauer: 4 Kursstunden
Kursnummer: 20305
Sa
28.03.2020
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Schluss mit Funktionieren!

Was treibt uns dazu, stets mehr zu leisten, als uns eigentlich gut tut? Täglich treiben wir unseren Körper an, immer mehr zu geben, schneller und effizienter zu sein. Wir wollen gerne viele Anforderungen wie Familie, Job, Freizeit und Hobbies möglichst ständig unter einen Hut bringen. Auf Dauer kann uns eine solche Lebensgestaltung auslaugen, erschöpfen und vielleicht auch krank machen.

Wenn Sie merken, dass es dringend an der Zeit ist, etwas zu verändern, werden Sie an diesem Tag die Gelegenheit bekommen, unter anderem mit Techniken aus der Systemischen Therapie wie z. B. dem therapeutischen Tetralemma wichtige Entscheidungen zu fühlen und vielleicht zu treffen.

In diesem Tagesseminar erfahren Sie auch, woran Sie bei sich selbst eventuell vorhandene Stresssymptome erkennen, wie diese auf unser System von Körper, Geist und Seele wirken und was Sie dagegen tun können. Weiterhin üben wir gemeinsam einfache, leicht umzusetzende Übungen in Entspannung, Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und bewusstem Atmen ein. Regelmäßig angewendet werden die Kursinhalte Ihnen helfen, Ihren Stresslevel dauerhaft zu reduzieren. Mit der Zeit können Sie dann feststellen, dass das Leben viel schöner, bunter, freudiger ist, wenn Sie selbst Ihr Leben gestalten statt einfach nur zu funktionieren.

Leitung: Tatjana Enns
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 60,00
Dauer: je 7 Kursstunden
Kursnummer: 20115
B: 
So
29.03.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Ernährung · Gesundheit

Matrix Movement - Die eigene Schöpferkraft entdecken

Raumenergie ist derzeit das Bedeutsamste, was es auf diesen Planeten zu nutzen und zu erforschen gibt. Energie geht niemals verloren, sie kann höchstens weitergegeben werden.

Die Matrix Movement Methode zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, neue Türen für sich zu öffnen und die Welt von neuen Standpunkten aus zu betrachten. Die erlernten Übungen, um sich mit dem Quantenfeld zu verbinden, sind ein persönlicher Entwicklungsprozess. Sie bestimmen, wie weit Sie den Weg gehen wollen. Es geht darum ein besseres Leben zu führen, bessere und reifere Beziehungen zu haben, nicht ständig im Mangel oder in der Krise zu leben. Die eigene Gesundheit wieder herzustellen oder zu erhalten und mit Schicksalsschlägen besser umzugehen.

Seminarinhalte: Matrix Movement Basisseminar

  • Verbindung zum Quantenfeld
  • Gesunder Rücken und Gelenke
  • Erste Hilfe bei Schmerzen
  • 1- und 2-Punkt Methode
  • Beobachtereffekt
  • Emotionsregler
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski, Wolfgang Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 120,00
Dauer: je 9 Kursstunden
Kursnummer: 20133
B: 
So
29.03.2020
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
2)
C: 
Sa
25.04.2020
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
2) ausgebucht
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Kraftort - Kreistanz

Sie sind herzlich eingeladen, die tiefe Kraft traditioneller und moderner Kreistänze zu erfahren. Mit Rhythmen aus sehr unterschiedlichen Kulturen, aus dem Orient, aus Europa, Afrika und Südamerika gehen wir auf eine beschwingte und freudvolle Entdeckungsreise. Tanzen wirkt auf den ganzen Menschen und beflügelt Körper, Seele und Geist. Die Gruppe trägt und verbindet. Jede(r) ist willkommen.

Leitung: Tobias Schneider
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 18,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 20144
A: 
So
29.03.2020
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
B: 
So
07.06.2020
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Bildungsurlaub auf Sylt - Vitalität gewinnen mit der Feldenkrais-Methode

Moshe Feldenkrais (1904-1984), Begründer der Feldenkrais-Methode war Physiker und Judolehrer. Er studierte die Zusammenhänge zwischen Bewegung, Wahrnehmung, Denken und Fühlen. Aus der Erkenntnis ihrer engen Wechselwirkung entwickelte er seine Methode, die von der natürlichen Lernfähigkeit des menschlichen Nervensystems ausgeht. ln den einzelnen Lektionen, die er „Bewusstheit durch Bewegung” nannte, geht es nicht um eine bestimmte Entspannungsmethode, leichte Gymnastik, Körpertraining oder Muskelaufbau, vielmehr kann in diesen Lektionen ein Raum geschaffen werden, in dem Lernen und Entwicklung geschehen kann.

In der Feldenkraiswoche lernen die Teilnehmer ihren Körper besser kennen, damit sie im Alltag und vor allem im Berufsalltag, Bewegungen müheloser und effektiver ausüben können. In kleinen aber oft außergewöhnlichen Bewegungsabläufen lernt das Zentralnervensystem alte oft schädliche Bewegungsmuster in neue, das Skelettsystem entlastende, Bewegungen umzusetzen. Die Feldenkraismethode wirkt sich positiv auf das gesamte Bewegungsverhalten sowie die Psyche aus und baut somit Stress ab.
An den 5 Tagen werden mehrere Lektionen „Bewußtheit durch Bewegung” gegeben. Es wird auch genügend Zeit für Fragen, Erfahrungsaustausch und Umsetzung der Lektionsergebnisse in den Alltag gegeben.
Durch Selbsterforschung und Selbsterkenntnis ist jeder Teilnehmer in der Lage angemessen mit sich selbst und anderen umzugehen. Gleichzeitig lernt er seine Befindlichkeiten kennen (Ursachen von Schmerzen und Unwohlsein sowohl körperlicher als auch seelischer Art) und findet Lösungen für seinen Alltag.
Die Teilnahme ist unabhängig vom Alter, der körperlichen Verfassung oder sonstiger Voraussetzungen.

Wir haben den Bildungsurlaub in der wunderschönen Natur von Sylt angesiedelt, einer friesischen Insel in der Nordsee. Inmitten von langen Stränden, Ferienorten, dem Schlick des Wattenmeeres schulen Sie Ihre Selbstwahrnehmung, verbessern Ihre Beweglichkeit, reduzieren Ihre Schmerzen und kommen gestärkt in Ihrer (Arbeits-) Alltag zurück.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung:
HP/U im EZ: 654,50 EUR (Frühstück, 3 Gänge Menü mittags, Kaffee/Kuchen), Besuch des Freizeitbades Sylter Welle (Bademantel auf dem Zimmer) täglich möglich (im Preis inbegriffen).

Anreise: So 29.03.2020 um 15:00 Uhr
Kaffeetrinken um 16:00 Uhr und ein gemeinsames Abendessen
Abreise: Sa 04.04.2020 nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. warme Socken und eine dünne Decke. Matten sind im Seminarraum vorhanden.

Leitung: Elke Schauer
Ort: Hotel Roth Am Strande, Strandstr. 31, 25980 Westerland/Sylt
Kursgebühr in EUR: 540,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU21
Mo
30.03.2020
 bis 
Fr
03.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Innehalten - die innere Stimme wieder hören - gestärkt in den Alltag und Beruf zurückkehren

Mit den Methoden des Psychodrama und der AlexanderTechnik

In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit INNEZUHALTEN, sich Ihrer gewohnten, oft einschränkenden Handlungen und Denkmuster bewusst zu werden. Durch den gewonnenen Abstand können Sie Ihre INNERE STIMME WIEDER HÖREN und BEI SICH ANKOMMEN.
Dies stärkt Psyche und Körper, und Sie können Ihre LEICHTIGKEIT und LEBENSFREUDE wieder entdecken. Im Einklang mit sich selbst gehen Sie - Ihrer inneren Weisheit folgend - zurück in den Alltag und Beruf.

Unsere Methoden sind: Psychodrama und Alexandertechnik.
Beide sind erlebnis- und handlungsorientierte Verfahren. Sie ermöglichen es Ihnen, sich selbst, Ihren Körper, Ihre Gefühle, Ihre Gedanken und Wünsche in Bezug auf sich selbst und Ihrer Umwelt besser wahrzunehmen und in neue Handlungsschritte umzusetzen. Wir arbeiten mit der „Psychodramabühne” auf der Sie mit Unterstützung der Gruppe Ihre Lebenssituation, Ihre Visionen und Wünsche darstellen können. Dabei ist es gerade das Handeln und Erleben, das zu anderen Einsichten und Ergebnissen führt, als immer der gleiche Weg „durch den Kopf”. Die Alexandertechnik gibt Anregungen wie wir die gewohnten Pfade unserer Denk- und Bewegungsmuster verlassen können, um neue Wege auszuprobieren. Unser Körper und die Art und Weise, wie wir ihn benutzen, ist in diesem Prozess wegweisend. Die Alexandertechnik macht wohltuende sensomotorische Erfahrungen möglich, die unseren Träumen und Wünschen dienen.

Wir stellen Requisiten und benötigtes Material. Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung. Wir freuen uns auf Sie!

Leitung: Christine Träger, Ulrike Störkmann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 290,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU12
Mo
30.03.2020
 bis 
Mi
01.04.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
1)
1) Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Stress lass nach Tage

Wege aus Stress, Erschöpfung und Trauma

Lassen Sie sich in diesem Bildungsurlaub durch verschiedene bewährte Methoden der Gesunderhaltung führen. Am Ende der Woche verfügen Sie über zahlreiche effektive Techniken, um Ihr Leben zu entschleunigen, Körper und Geist zu entspannen und wieder in einen lebendigen Austausch mit den Heilkräften der Natur zu kommen.

Folgende Kernthemen werden vermittelt:

  • Sanftes Yoga auf dem (Büro-) Stuhl
  • Übungen zur Stärkung und Erhaltung der Sehkraft im (Büro-) Alltag
  • Yoga für die Faszien: Rückenschmerzen und Gelenksteife mit Leichtigkeit verabschieden
  • Yoga Nidra: Die Tiefenwirkung einer uralten Entspannungstechnik erfahren
  • Blitzentspannung im Alltag
  • Abschied vom Trauma: Den Körper von Traumafolgen und Verspannungen befreien
  • Geführte Klangreisen und heilsame Meditationen am Abend und in der Natur
  • Mit den Elementen arbeiten: Die Heilkräfte der Natur verstehen und praktisch nutzen
  • Das Gelernte nachhaltig in den Alltag integrieren

Das Seminar bietet Ihnen ausreichend Gelegenheit zur Selbstreflexion und zur individuellen Standortbestimmung. In der kraftvollen Natur des Teutoburger Waldes entdecken Sie verborgene Kraftplätze und lernen, wie die Natur Ihre Gesundheit und Seelenkräfte stärken kann. Eine ausgewogene Abwechslung von sanften Bewegungseinheiten, inspirierenden Vorträgen und Aufenthalten im Freien erwartet Sie. Körperliche und geistige Entspannung können in diesem Bildungsurlaub mühelos erfahren werden.
Die verschiedenen Techniken sind leicht in den Alltag zu integrieren und können individuell vertieft werden.

Sie wohnen im „Haus des Friedens”, dem Gästehaus „Shanti” des größten Yogacenters Europas. Dort genießen Sie zweimal täglich die biozertifizierte vegetarische Vollwertküche des Hauses, einen Brunch und ein Abendessen (www.seminarhaus-shanti.de oder https://youtu.be/uDuKZhrNOC0). Verschiedene Zusatzangebote des Hauses können z.T. unentgeltlich wahrgenommen werden (Schwimmen und Wellvita). Ayurvedische Konsultationen und Massagen können individuell vereinbart werden.

Informationen zur Unterkunft/Verpflegung: HP vegetarisch/vegan
Kosten U/V pro Nacht in EUR:
EZ: 55,50; DZ: 39,50; 4-Bett-Zimmer: 30,75
Bettwäsche/Handtücher gegen Aufpreis: 7,00

Termine/Zeiten:
Seminarbeginn Mo 17:30 Uhr mit einem Abendessen
Seminarende Fr 10:30 Uhr mit einem Brunch

Ausführliche Informationen zum Aufenthalt und Seminar bekommen Sie nach der Anmeldung von der Seminarleitung.

Leitung: Claudia Geldner, Susan Reuter
Ort: Seminarhaus Shanti, Campus Yoga Vidya e.V., Yogaweg 1, 32805 Horn-Bad Meinberg
Kursgebühr in EUR: 350,00
Dauer: 32 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 19BU30
B: 
Mo
30.03.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Di
31.03.2020
 bis 
Do
02.04.2020
 — 09:00 bis 21:30 Uhr
 
Fr
03.04.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 13:45 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken