Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Online-Kurse

VEDIC ART - Online Kurs - Die ersten drei Prinzipien

„Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert wie man malt.” (Curt Källman)

Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert, ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie hat und von dem Künstler Curt Källman entwickelt wurde.

Ziel ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Der Workshop bietet die Freiheit, mit Farben, Formen und Materialien zu spielen und sich dabei in der Stille auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben. Vedic Art kann helfen, das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial im Privat- aber auch im Berufsleben zu finden. Vedic Art lehrt nicht das Malen und vermittelt keine Maltechniken.
Dieser Kurs ist offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dieser Workshop dient dem Kennenlernen der ersten drei Vedic Art Prinzipien. Er richtet sich an jeden, der gerne malt oder es ausprobieren möchte. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.
Finde Deine eigene Kreativität und entdecke Dich neu!

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Web-Seminar Video-Stream via Zoom.

Sie benötigen:

  • Computer/Laptop mit Mikrofon und Kamera (ein Headset könnte für den Ton besser sein) oder ein Tablet oder Smartphone
  • Stabile Internetverbindung
  • Material (Materialliste wird nach der Anmeldung zugesendet)

Eine Materialliste und die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor Seminarbeginn zugeschickt.

Leitung: Beata Glatthaar

Ort: Online-Kurs

Kursgebühr in EUR: 45,00

Dauer: 4 Kursstunden

Kursnummer: 24154

B: 
So
21.04.2024
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

TaKeTiNa-Rhythmusreise - Wurzeln im Rhythmus

Mit Körper und Stimme, mit Rhythmus und Klang mir selbst näherkommen. Musik aus dem Augenblick sinnlich erleben, meine Person neu kennenlernen und entfalten, Körperbewusstsein und Rhythmusgefühl vertiefen. In einem sicheren und wertungsfreien Rahmen ganzheitlich lernen und wachsen.
Klingt das interessant?

Unsere Workshops basieren auf der TaKeTiNa® Methode. Wir führen in einer kleinen Gruppe die Teilnehmer mittels Stimme, einfacher Schritte und Handbewegungen ganz allmählich und mit viel Spaß in einen komplexen Rhythmus oder einen archaischen Groove. Auf diesem Weg, dieser Rhythmus-Reise, begegnen uns essenzielle Themen:

  • Vertrauen in das Können meines Körpers
  • Achtsamkeit und Selbstfürsorge
  • Respekt für das eigene Zeitmaß und Lerntempo
  • Meine Einzigartigkeit erfahren in der Synchronisation mit einer Gruppe
  • Verwurzelung und Erdung
  • Ohren und Sinne öffnen für die Verbindung mit anderen, für das Treffen, die Begegnung, das Miteinander
  • Angstfrei Fehler machen
  • ES wiederfinden, wenn ich ES mal verliere
  • Präzise den Punkt treffen ohne Anstrengung
  • Struktur und Freiheit

Tiefe Entspannung, entspannte Wachheit, Getragen-Sein, mich selbst neu betrachten können - das sind Erfahrungen, die unsere Teilnehmer immer wieder berichten. Mediziner, Hirnforscher und Psychotherapeuten haben die Wirkung von TaKeTiNa erforscht und nutzen sie, ebenso wie Musiklehrer und Musikhochschulen.
Neben TaKeTiNa fließen in unsere Arbeit viele Impulse und Erfahrungen aus Klang-Energetik und Qi Gong, Alexander-Technik und Yoga ein, sowie natürlich unsere jahrzehntelange Musikpraxis.
Willkommen ist jeder mit Freude an gemeinsamer Musik und Lust auf Neues. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Pro Workshop finden zwei Rhythmusreisen statt.
Die Workshops bauen nicht aufeinander auf, und können auch einzeln gebucht werden. In jedem Workshop finden unterschiedliche Rhythmusreisen statt.

Leitung: Matthias Liesenhoff, Martina Liesenhoff

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 65,00

Dauer: je 4 Kursstunden

Kursnummer: 24148

A: 
So
21.04.2024
 — 15:00 bis 18:00 Uhr
B: 
So
22.09.2024
 — 15:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken