Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Gelassenheit im Umgang mit „herausfordernden” Menschen - Gestaltungsmöglichkeiten mit Methoden der Psychosynthese

Ärger mit Mitarbeitenden, Streit im Team, Macht- und Konkurrenzkämpfe unter Kollegen, anstrengende Gespräche, Tratsch und Dauerkonflikte - wir alle kennen Menschen in unserem Umfeld, die uns erregen, die wir bewundern, die uns faszinieren, mit denen wir hadern oder die wir ablehnen. Oftmals führt der (gedankliche) Umgang oder die Zusammenarbeit mit diesen Personen zu Stress und bindet Zeit und Energie. Doch genau hier schlummert ein Potenzial.

In diesem Seminar entdecken Sie mit lebendigen Methoden der Psychosynthese ungelebte Potenziale, die Ihr Leben bereichern und die Begegnung und Kommunikation mit „komplizierten” Menschen stressfreier und leichter werden lassen. Wertvolle Zeit und Energie kann umgelenkt und produktiv eingesetzt werden. Ressourcen, die bisher ungenutzt brach lagen, stehen im Leben und für das Unternehmen zur Verfügung - ein sinnvoller und praktikabler Baustein im Rahmen eines stimmigen Diversity-Managements, um eine produktive Gesamtatmosphäre im Unternehmen zu erreichen.

Inhalte und Ziele:

  • Achtsamkeit als Basis - die „dialogische Achtsamkeit”
  • Körpersignale als Kompass
  • Disidentifikation - sich aus Verstrickungen lösen
  • Projektion - der sog. „Schatten” ruft
  • Projektionsrücknahme - der „Schatten” als Geschenk
  • Reflexion - ein neuer Umgang
  • Transfer - neu entdeckte Potenziale in Beruf und Alltag einbauen

Methoden:
Theorievermittlung, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Achtsamkeitsübungen, Wahrnehmungsübungen, Körpermarker, Imagination, Elemente aus Drama-, Gestalt- und Kunsttherapie, Symbolarbeit, Psychosynthese-Techniken.

Zielgruppe:
Das Seminar wendet sich an Menschen, die einen stressfreien und konstruktiven Umgang mit „problematischen” Kollegen, Kunden oder Geschäftspartner gestalten wollen.

Das Anwesen Schloss Bad Zwesten ist ein ehemaliges landwirtschaftliches Gut aus dem 18. Jahrhundert, umgeben von duftenden Rosenbeeten, alten seltenen Bäumen im Schlosspark und von Vogelgezwitscher. Hier ist Lernen leicht.

Informationen zu Unterkunft und Verpflegung:
Vollpension in EZ: 570,00
Anreise ist Sonntag, 19.00 Uhr Abendesen
Abreise ist am Freitag nach dem Seminar

Leitung: Andrea Budde

Ort: Schloss Bad Zwesten, Schlossweg 2-4, 34596 Bad Zwesten

Kursgebühr in EUR: 380,00

Dauer: 35 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 23BU01

Mo
12.12.2022
 bis 
Do
15.12.2022
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Fr
16.12.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
Kurs drucken